Anzeige

Die beiden 19 und 23 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, in der Lautenschlägerstraße eine Hausfassade verunstaltet zu haben. Ein Zeuge hatte gegen 2.30 Uhr drei dunkel gekleidete Personen beobachtet wie sie die Gebäudewand des Anwesens mit 20er-Hausnummer besprühten und dann die Polizei alarmiert. Im Zuge der Fahndung nach den Tätern, die sich in Richtung "Am Ballplatz" entfernt hatten, konnten die Ordnungshüter die beiden Hanauer kurz darauf vorläufig festnehmen. Der dritte Unbekannte konnte entkommen. Bei den beiden Festgenommenen stellten die Uniformierten mehrere Spraydosen und weitere Utensilien sicher.

Auf der Flucht ließen sie auch ein Fahrrad zurück, welches die Polizisten ebenfalls in Verwahrung nahmen. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen wegen Verdachts der Sachbeschädigung gegen sie dauern an. Weitere Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 06181 100-120 bei der Wache am Freiheitsplatz.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2