Karlstein: Gas- und Bremspedal verwechselt

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Verkehrsunfall in der Eichendorffstraße in Dettingen wurde am Mittwochnachmittag ein 81-jähriger Mann leicht verletzt, der Gesamtschaden summiert sich auf 33.000 Euro.

Der Mann wollte um 14.00 Uhr mit seinem Renault auf einem Parkplatz einparken. Dabei verwechselte er offenbar das Gas- und das Bremspedal. Er fuhr auf einen geparkten Skoda, der durch die Wucht des Anstoßes nach rechts auf einen abgestellten VW geschoben wurde.

Der Renault kam dann auf der gegenüberliegenden Parkbucht in einem Gebüsch zum Stehen. Fazit: 20.000 Euro Schaden am Renault, 10.000 Euro an dem Skoda und 3.000 Euro an dem VW.  Der 81-Jährige zog sich bei dem Unfall eine Schürfwunde am Arm zu. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Wasserlos gebracht.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2