Hanau: Fahrgast im Bus verletzt

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich am Montagabend in der Freigerichtstraße/Kreuzung Alfred-Delp-Straße in Hanau ereignet hat und bei der eine 30-jährige Businsassin verletzt wurde.

Gegen 18.30 Uhr hielt der 47-jährige Fahrer eines Omnibusses ordnungsgemäß in der Freigerichtstraße in Höhe der Alfred-Delp-Straße in einer Haltestellenbucht am rechten Fahrbahnrand. Ein Unbekannter befuhr mit seinem schwarzen Auto ebenfalls die Freigerichtstraße in Richtung Alfred-Delp-Straße. Nach ersten Erkenntnissen setzte der Fahrer des Linienbusses die Fahrt fort als der schwarze SUV ihn überholte.

Anschließend soll der Unbekannte den Bus geschnitten haben, so dass der Omnibus-Lenker abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei kam die Dame im Bus zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer oder die Fahrerin des schwarzen SUV fuhr jedoch weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 bei den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe zu melden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2