Hanau: Einbruch in Lagerhalle

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Mindestens zwei Täter, ein weißer Lastwagen ohne Aufschrift und Beute aus dem medizinischen Bereich" sind die Fakten zu einem Einbruch in eine Lagerhalle am frühen Mittwoch in der Straße "Alter Rückinger Weg" in Hanau.

Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei kamen die Täter zuerst gegen 2.45 Uhr aus Richtung der August-Schärtner-Halle auf das Gelände gefahren. Bis etwa 3.20 Uhr brachen die Diebe das Schloss der Halle auf und luden die ersten Paletten mit medizinischen Produkten auf. Der 7,5-Tonner fuhr anschließend über die Antoniterstraße in Richtung Lamboystraße davon. Die Ermittler gehen davon aus, dass in dem näheren Bereich die Beute umgeladen wurde, denn nach etwa 40 Minuten fuhr der offensichtlich selbe Lastwagen erneut an der Lagerhalle vor; er wurde mit weiterem Diebesgut beladen.

Die Einbrecher flüchteten mit dem Fahrzeug wieder in Richtung August-Schärtner-Halle. Zudem könnte es sein, dass an dem Laster während der Aktionen die Kennzeichen ab- und anmontiert beziehungsweise gewechselt wurden. Ein Täter trug eine Basecap und eine Mund-Nasen-Bedeckung. Die Kriminalpolizei (06181 100-123) bittet um Hinweise und sucht Zeugen, die insbesondere im Bereich rund um den Tatort Beobachtungen gemacht haben.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2