Nach ersten Erkenntnissen gelangten am Montagmorgen, gegen 2.50 Uhr, zwei Täter auf das Tankstellengelände und versuchten mit einem Gullideckel die Tür im Eingangsbereich einzuwerfen. Als dies misslang, flüchteten die beiden. Augenscheinlich soll es sich um zwei Männer gehandelt haben. Diese waren mit einer Mütze sowie einem Tuch vermummt und trugen beide eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose.

Der eine hatte eine normale Statur, dunkle Schuhe mit heller Sohle und trug Handschuhe sowie eine Stirnlampe. Sein Komplize hatte eine schlanke Statur, dunkle Schuhe und führte eine Tasche mit. Bereits am 11. September dieses Jahres versuchten Unbekannte die Schiebetür der Tankstelle aufzuhebeln. Die Kripo Hanau hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise zu den beiden versuchten Einbrüchen unter der Rufnummer 06181 100-123.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2