Hanau: Kabeldiebe wurden gestört

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zwei Männer waren gerade dabei "Am Tümpelgarten" in den einstelligen Hausnummern im Stadtteil Hanau ein dickes Stromkabel aus Kupfer in mehrere Stücke zu schneiden, um dieses mit ihrem moosgrünen Pritschenwagen abzutransportieren, als sie gestört wurden und in Richtung Chemnitzer Straße flüchteten.

Der erste Täter soll etwa 1,80 Meter groß gewesen sein und eine Glatze gehabt haben; der andere Täter wird als circa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß und dünn beschrieben. Bekleidet war er mit einem grauen Sweatshirt und einer Jeans.

Die Ermittlungsgruppe nimmt weitere Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06181 90-100 entgegen.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2