A45/Hammersbach: Wer kann Hinweise zum weißen 3er BMW geben?

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer Verkehrsunfallflucht am späten Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 45 im Bereich Tank- und Rastanlage Langen-Bergheim bittet die Polizei um Zeugenhinweise zum Verursacher.



Gegen 17.10 Uhr fuhr eine 35-Jährige mit ihrem silberfarbenen Audi A1 auf dem linken der beiden Fahrstreifen in Fahrtrichtung Gießen. In Höhe der Rastanlage wechselte unvermittelt ein Fahrzeug, bei dem es sich um einen weißen 3er-BMW Touring mit schwarzen Applikationen am Heck und PAF- Kennzeichen gehandelt haben soll, vom rechten auf den linken Fahrstreifen.

Nach Angaben der Audi-Lenkerin musste sie stark abbremsen und nach links ausweichen, um eine Kollision mit dem Unbekannten zu vermeiden. Hierbei touchierte sie die Mittelleitplanke; zu einem Zusammenstoß zwischen dem Audi und dem BMW sei es nicht gekommen.

Anschließend fuhr der weißen Wagen ohne anzuhalten weiter. Es entstand ein Schaden von etwa 3.800 Euro. Die Beamten der Autobahnpolizei Langenselbold erbitten sich nun weitere Hinweise zu dem BMW, da hinter dem Audi weitere Fahrzeuge offenbar abbremsen mussten. Diese sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2