Erlensee: Wer fuhr gegen die Straßenlaterne und flüchtete?

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein bislang unbekannter Unfallverursacher hat am Freitag, zwischen 6 und 12.45 Uhr, auf dem Parkplatz an der Anschrift "Auf der Beune" in Langendiebach eine Laterne sowie einen Poller beschädigt und flüchtete anschließend.



Durch den Zusammenstoß wurde der Laternenmast verbogen und der Poller aus der Verankerung gerissen. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 15.000 Euro. Die Polizei in Hanau nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06181 9010-0 entgegen.

 

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2