Kinzigtalbahn: Defekter Güterzug und Person im Gleis

Polizei
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf der Bahnstrecke Frankfurt – Fulda kam es am Dienstagmorgen zu erheblichen Verspätungen und Zugausfällen. Wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn mitteilte, musste gegen 5.30 Uhr ein Güterzug eines Drittanbieters zwischen Steinau und Bad Soden-Salmünster aufgrund eines technischen Defektes stoppen. Es dauerte bis 9 Uhr, um den Zug wieder flott zu kriegen.

Um 6.15 Uhr sperrte dann die Bundespolizei den Bahnhof in Salmünster, weil sich dort eine Person im Gleis befand. Diese Gefahrenlage war gegen 7 Uhr behoben. Der Fernverkehr wurde in dieser Zeit über Gießen umgeleitet, der Regionalverkehr, soweit möglich, über Aschaffenburg. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde nicht eingerichtet.

Wie viele Züge ausfielen oder Verspätung hatten, konnte die Bahnsprecherin nicht mitteilen. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner