Stefan Bauer vom SSV Großenhausen holt Bronze bei Deutschen Meisterschaften

Schießen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu weiteren „Treppchenplätzen“ bei den Deutschen Meisterschaften in München-Hochbrück trug Stefan Bauer vom SSV Großenhausen mit einer Bronzemedaille in der Disziplin Zentralfeuerpistole bei.

Anzeige
Anzeige

StefanBauer2709_jk.jpg

Er konnte sich in der Herrenklasse IV mit 548 Ringen gegen seine Gegner durchsetzen und einen sehr guten 3. Platz belegen. Die Mannschaft Zentralfeuerpistole (Stefan Bauer, Kai Rulischek und Stephan Trippel) erreichte mit 1626 Ringen einen guten 6. Platz im Gesamtklassement.

Stephan Trippel startete in der Disziplin Pistole 9x19 und erzielte den 6. Platz mit 383 Ringen. Birgit Sczeburek erreichte mit dem Luftgewehr in der Damenklasse IV 374,7 Ringe und sicherte sich damit den 15. Platz in ihrer Klasse.

Rüdiger Reinsch ging auch mit dem KK Sportgewehr (3 x 20 Schuß Dreistellungskampf) an den Start und erzielte 557 Ringe, die ihm Platz 16 in der Herrenklasse III einbrachten.

Wolfgang Mock hatte sich in der Disziplin Luftgewehr in der Klasse SH2/AB2 mit HM qualifiziert. Hier erreichte er mit 606,1 Ringen den 22. Platz.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2