SSV Großenhausen: Rost und Daniel auf Treppchen

Sebastian Rost als Zweitplatzierter.

Schießen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntag, 12. Mai 2024, fand im Landesleistungszentrum des Hessisches Schützenverbandes in Frankfurt das Finale des Jahrgangsschiessens und der Shooty Cup 2024 statt.



Für den SSV Großenhausen traten zwei Schüler und zwei Jugendliche in der Disziplin Luftpistole und Luftgewehr an. Der Wettkampf ist eine willkommene Gelegenheit sich auf die anstehenden Landesmeisterschaften vorzubereiten. Das Jahrgangsschießen ist ein Einzelwettbewerb für Schützen der Schüler-und Jugendklasse. Die Schülerklassen müssen 20 Schuss und die Jugendklassen jeweils 40 Schuss absolvieren. Beim Shooty Cup besteht eine Mannschaft aus zwei Schützen, die in der Schülerklasse 20 Schuss je Teilnehmer abgeben.

Wertungen:

Im Shooty Cup erreichte die Mannschaft mit Moritz Weber (181 Ringe) und Finn Marian Daniel  (156 Ringe) Platz 9 mit 337 Ringen (Einzelwertung Moritz Weber, Platz 3 und Finn Marian Daniel, Platz 4). In der Einzelwertung in der Disziplin Luftgewehr erreichte Sebastian Rost einen hervorragenden zweiten Platz mit 382,6 Ringen (Luftgewehr Jugend männlich, Jahrgang 2008)  und Janne Fehlhauer den 9. Platz mit 361,2 Ringen (Luftgewehr Jugend männlich, Jahrgang 2009). In der Schülerklasse startete Moritz Weber (Platz 10, 175,1 Ringe, Luftgewehr Schüler männlich , Jahrgang 2010). Finn Marian Daniel erzielte einen tollen dritten Platz (157 Ringe, Luftpistole Schüler männlich, Jahrgang 2010).

jahrgangsschisscgriss az

Sebastian Rost als Zweitplatzierter.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2