Stadtschule: Farhan Butt gewinnt Vorlesewettbewerb

Von hinten links: Felicitas Huth (Siegerin Hauptschule 6a) – Marc Zielesny (Fachschaft Deutsch) - Marlon Betz (6e) – Lia Scholz (6e) – Lena Alt (6h) – Larissa Kasse (Fachschaft Deutsch). Vorne auf dem Bild Farhan Butt (Schulsieger 6f).

Schlüchtern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In einem spannenden und kurzweiligen Lesewettstreit hat die Stadtschule Schlüchtern den Sieger des Vorlesewettbewerbs der Jahrgangsstufe 6 ermittelt.



Fünf Klassensieger tauchten zwei Stunden lang gemeinsam mit ihren Klassenkameraden in verschiedene Geschichten ein. Mucksmäuschenstill war es, als die Jury das Ergebnis verkündete und Farhan Butt aus der Klasse 6f zum Schulsieger kürte.

Seit Oktober bereiteten sich die sechsten Klassen beider Schulzweige im Rahmen einer „Bücher-Lernzeit“ intensiv auf den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels vor. Bücher wurden ausgewählt, die Weitzelbücherei besucht, Schuhkartons zu einzelnen Textstellen gebastelt, Informationen zum Autor und seinem Wirken auf dem I-pad recherchiert und Plakate gestaltet. Abschließend präsentierten die Schüler ihre Projektergebnisse ihren Klassenkameraden in Form einer kleinen Lesung und kürten ihre Klassensieger.

Die Aufregung war groß, als sich alle Klassensieger mitsamt ihren Klassenkameraden in der Aula versammelten, um dort die 2. Runde des Wettbewerbs zu absolvieren. Die stellvertretende Schulleiterin und Deutschlehrerin Bettina Trautmann, BFZ-Beratungslehrerin Anna Hasenauer, Schulsprecherin Sila Cakal und Vorjahressieger Max Blum, ließen sich 60 Minuten lang von den Klassensiegern vorlesen. Diese hatten sich motiviert auf den Wettbewerb vorbereitet, passende Textstellen ausgesucht und eifrig geübt.  Nicht nur das flüssige Vorlesen bewertete die Jury, auch den Ausdruck, die Interpretation, angemessene Pausen und die Ausdruckskraft. Zum Vortrag jedes einzelnen Schülers gehörte neben der persönlichen Vorstellung auch die Beschreibung der zu lesenden Szene, damit die Zuhörer auch wussten, wo er sich in der Geschichte befindet.

Ihren vorbereiteten Text meisterten alle fünf Kandidaten, nachdem die Reihenfolge von einem Geburtstagskind im Publikum ausgelost worden war, souverän und zogen ihre Zuhörer in den Bann.  Die Siegerin des Hauptschulzweiges Felicitas Huth aus der Klasse 6a las aus dem Buch „Ein Kater in geheimer Mission“ und sorgte somit gleich für eine ganz besondere Atmosphäre. Marlon Betz aus der Sportklasse machte sich anschließend, passend zur WM, mit den 3 Fragezeichen auf die Jagd nach dem „Fußball-Phantom“, bei der nicht nur die Jungs im Publikum mitfieberten und rätselten, wer der Täter ist.

Dass Musiker nicht nur Noten lesen können, bewies Farhan Butt aus der Musikklasse. Mit dem Buch „Der Fluch“ von Louis Sachar, in dem einem Spazierstockdieb ein peinliches Missgeschick nach dem anderen geschieht, begeisterte er nicht nur seine Klassenkameraden, sondern die gesamte Aula.  In „Leuchtturm der Geister“ von Nicki Thornton gewährte Lia Scholz aus der Kunstklasse einen Einblick in die Welt der Zauberei und das Hotel „Zur letzten Chance“. Gruselig ging es zum Abschluss der Wunschtexttextrunde bei Lena Alt zu, die dem „Geheimnis im Spukhotel“ nachging. Knarrende Türen, rätselhafte Stimmen und merkwürdige Gestalten garantierten eine Gänsehaut im Publikum.

 Als Lohn für ihren Mut vor so einem großen Publikum zu lesen und die hervorragenden Leseleistungen ernteten abschließend alle fünf Leser anerkennenden Applaus von den Klassenkameraden und jede Menge Lob von der Jury.

In der zweiten Runde mussten die Klassensieger aus einem unbekannten Buch vorlesen. Dafür hatte Moderatorin Larissa Kasse das Abenteuerbuch „Flüsterwald“ von Andreas Suchaner ausgewählt, das mit dem Slogan „Bist du bereit für das Abenteuer deines Lebens?“ warb. Darin geht es um das neue Zuhause von Lukas, das allerhand Geheimnisse für ihn bereithält. Als er den Dingen auf den Grund gehen will, entdeckt er den Flüsterwald – eine verborgene Welt voller Abenteuer und Magie.

Im Anschluss an beide Runden beurteilte die Jury die Leseleistung und erstellte ein Ranking. Dabei hatte sie es sich mit ihrer Entscheidung nicht leicht gemacht. Punkte wurden für die Lesetechnik, die Interpretation sowohl für die Textstellenauswahl des Wahltextes vergeben. Beim Fremdtext entfiel das letzte Bewertungskriterium.  Letztlich durfte sich Farhan Butt aus der Klasse 6f als Sieger des Vorlesewettbewerbs der Stadtschule Schlüchtern frenetisch von seinen Klassenkameraden feiern lassen. Auf Farhan wartet nun im Februar der Kreisentscheid.

satdschuvorlese az

Von hinten links: Felicitas Huth (Siegerin Hauptschule 6a) – Marc Zielesny (Fachschaft Deutsch) - Marlon Betz (6e) – Lia Scholz (6e) – Lena Alt (6h) – Larissa Kasse (Fachschaft Deutsch). Vorne auf dem Bild Farhan Butt (Schulsieger 6f).


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2