Abschied in der Heinrich-Hehrmann-Schule

Von links: Snizhana Denchyk, Jens Sallmann, Millad Schersadeh, Robert Julian Hanca.

Schlüchtern
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 03. Juli 2024 fand in der Heinrich-Hehrmann-Schule die Entlassfeier für die Schulabgänger der Heinrich-Hehrmann-Schule statt.



Schulleiter Herr Feuerstein dankte den Eltern für die gute Zusammenarbeit und lobte die positive Entwicklung der Schüler während deren zwölfjährigen Schulbesuchs. Frau Heinle und Herr Uffelmann, die zuständigen Lehrkräfte, berichteten anhand einer Fotopräsentation aus dem Schulleben der einzelnen Schülerinnen und Schüler. Dank der kleinen Anekdoten brachten sie das Publikum zum Lachen und rührten es vereinzelt zu Tränen.

Der Übergang von der Schule ins Berufsleben soll für die Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen möglichst harmonisch gestaltet werden. Diese werden nun im Blauhaus des Behindertenwerkes Main-Kinzig gGmbH oder in der Startbahn des Netzwerk antonius gemeinsam Mensch in Fulda weitere verschiedene Berufsfelder erkunden und kennen lernen können und somit in den Bereichen Arbeit und Ausbildung in ein möglichst selbstbestimmtes Leben begleitet.

Nach der Vergabe der Abschlusszeugnisse blieb allen Schulmitgliedern genug Zeit, sich persönlich von den SchulabgängerInnen zu verabschieden und ihre Präsente zu überreichen. Die Heinrich-Hehrmann-Schule wünscht ihren SchulabgängerInnen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

heldemannabschiedschule az

Von links: Snizhana Denchyk, Jens Sallmann, Millad Schersadeh, Robert Julian Hanca.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2