Annerose Trobisch neu beim SV Gelnhausen

Schwimmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der SV Gelnhausen hat einen Neuzugang. Mit Annerose Trobisch wird ein Newcomer im Verein ohne Übergang zum Oldstar.

Annerose Trobisch, die von der SG Frankfurt zum SV Gelnhausen wechselte, ist dreifache Europameisterin, startet in der Altersklasse 70 und strahlt dabei eine Energie aus, die dem SV Gelnhausen sicher auch in den nächsten Jahren Erfolg bescheren wird.

Anfang März startete sie für den SVG bei den 23. Internationale GERA-MASTERS im Hopfenwiesenbad in Gera. Neben Vereinen aus ganz Deutschland war die Konkurrenz auch aus Österreich, Tschechien, Russland und sogar Ägypten und dem Libanon angereist. Bei rund tausend Starts trat die interantionale Schwimmerschaft der AK 20 bis AK85 gegeneinander an.

Trobisch absolvierte im Verlauf des Wochenendes fünf Einzelstarts und sicherte sich damit dreimal Gold und zweimal Silber. Ihre Paradedisziplin ist das Brustschwimmen. Hier schlug sie auf allen drei Distanzen (50m, 100m und 200m) als Erste an. Die die Distanz von 100m Brust legte sie in 1:45:75 Minuten zurück und schwamm die 200m Strecke unter vier Minuten. Silber holte sie über 200m Lagen. Hier schwamm sie eine Zeit von 3:50:67 und erreichte das Ziel damit deutlich vor der Konkurrentin aus Ägypten. Auch über die Distanz 50m Schmetterling war Trobisch die Silbermedaille sicher.

Trobisch hatte zuvor intensiv mit den hessischen Masters im ISC (Internationale Swim-Camp) unter der Leitung von Oliver Großmann im Club la Santa auf Lanzarote trainiert und konnte sich in Gera mit ihrer Leistung für den SV Gelnhausen sehr zufrieden zeigen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner