SC Undina Bruchköbel startet erfolgreich ins neue Jahr

Schwimmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das neue Jahr begann für den SC Undina Bruchköbel mit einem gut organisierten Wettkampfwochenende in Frankfurt-Höchst, denn eingeladen hatte die SG Frankfurt zu ihrem traditionellen 15. „Helfmann-Cup“.

Nach einer Pause zum Jahreswechsel war dieser Wettkampf für die Athletinnen und Athleten eine Generalprobe für den im Februar stattfindenden Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS). Für die jüngeren Jahrgänge war es ein idealer Einstieg in die Wettkampfsaison 2023.

Trotz dezimiertem Trainerstab wurde die Mannschaft optimal auf ihre teils neuen Strecken durch Trainerin Patrizia Stadick eingestimmt und mit viel Ehrgeiz und Freude haben alle diese Herausforderung angenommen. So hat es neben gesammelten Erfahrungen auch diverse Bestzeiten und vor allem auch viele Medaillen für die Mannschaft des SC Undina Bruchköbel gegeben. Die erfolgreiche Ausbeute für beide Tage beläuft sich auf 20 Gold, 23 Silber und 23 Bronze. In der Jahrgangsmehrkampfwertung hat Alexia Stadick (2014) den 1. Platz und ein Pokal gewonnen, Kauan Fantao (2007) den 2. Platz und Jannis Sasse (2013) und Jaspar Lau (2009) jeweils den 3. Platz erschwommen.

Dank der Top-Leistungen jedes einzelnen Schwimmers und jeder einzelnen Schwimmerin hat der SC Undina Bruchköbel die Mannschaftswertung an diesem Wochenende gewonnen. Für alle Mehrkampfwertungen gab es Geldprämien. Von einer Trainingsmüdigkeit nach den Feiertagen war im Team nichts zu spüren und dank der Stadt Bruchköbel, die die Wassertemperaturen im Hallenbad neu angepasst haben, macht das Training unter wärmeren Wasserbedingungen noch mehr Spaß.

helfmancupundina az

helfmancupundina az1


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2