Hierbei hatten alle Mitglieder des Vereins, egal ob Leistungsschwimmerin/ Leistungsschwimmer, Triathletin/ Triathlet oder Breitensportlerin/ Breitensportler, die Möglichkeit, im Laufe des Vormittags in vorgegebener Zeit eine möglichst hohe Zahl an Bahnen zu Schwimmen. Im Vorfeld mussten sich die Aktiven Sponsoren suchen, die dann entweder eine pauschale Summe oder einen gewissen Betrag pro geschwommene Bahn spenden konnten.

Geplant und organisiert wurde das Sponsorenschwimmen vom 1. Geschäftsführer Dirk Janssen und Yannick Poth, welcher sein freiwilliges soziales Jahr beim Verein absolvierte. Hierfür wurden im Voraus spezielle Formulare für die Aktiven erstellt, welche durch den Sponsor entsprechend ausgefüllt und mitgebracht werden mussten.

Bevor es allerdings richtig losgehen konnte, hatten Janssen und Poth im Hallenbad noch einige Vorbereitungen zu erledigen. Es wurden Tische zum Zählen der Bahnen aufgestellt. Um 10 Uhr waren die ersten Sportlerinnen und Sportler bereits in der Schwimmhalle, hoch motoviert in einer halben Stunde so viele Bahnen wie möglich zu schwimmen. Alle halbe Stunde ging eine neue Gruppe ins Wasser, deren Bahnen von Poth genauestens gezählt wurden. Währenddessen kümmerte sich Janssen um die Spendenquittungen und die Annahme des Geldes, sofern es nicht zuvor überwiesen worden war.

So schwammen viele Kinder aber auch Erwachsene des Vereins bis um 13 Uhr fleißig ihre Bahnen und konnten eine beträchtliche Menge an Geld sammeln. “Geld, mit dem vor allem der Jugendbereich und die Jugendarbeit des Vereins gefördert werden soll”, so Poth am Ende der Veranstaltung. Ziel sei es, neue Ausrüstungen wie Schwimmbretter oder Tauchringe zu organisieren, aber auch den jungen, neuen Übungsleitern eine Kleinigkeit zurückzugeben.

“Insgesamt war das Sponsorenschwimmen ein voller Erfolg und wir können mit großer Dankbarkeit sagen, so viele Aktive zu haben, die bereit sind, für den Verein zu helfen. Dass sich Sponsoren heutzutage noch so großzügig zeigen, ist nicht selbstverständlich und für den Verein ein echter Anlass zur Dankbarkeit!“, resümierten Poth und Janssen am Ende der Veranstaltung.

sponsorenschwimsvg atz


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2