SV Gelnhausen bei Masters-EM: Zweimal Bronze für Eva Schübel

Die erfolgreiche Deutsche Mannschaft im Teamspringen Masters AK 150 + Mixed (von links): Axel Georg Roell, Eva Schübel, Mirko Opermann.

Schwimmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gleich zweimal sprang die Gelnhäuser Wasserspringerin Eva Schübel bei den Europameisterschaften der Masters in Belgrad aufs Treppchen. Gleich in ihrem ersten Wettkampf vom Ein-Meter-Brett startete Schübel gut mit ihrem Kopfsprung vorwärts in die Konkurrenz und zeigte ihre restlichen vier Sprünge ebenfalls in beachtlicher Qualität. Dennoch konnte sie nicht verhindern, dass die Springerinnen aus den Niederlanden und Litauen an ihr vorbeizogen. Am Ende belegte sie mit 137,50 Punkten einen guten Bronzeplatz in der Damenkonkurrenz der Altersklasse 60-64 Jahren.



Auch vom Drei-Meter-Brett waren die Niederländerin Yvonne Van Der Meer und die Litauerin Asta Girdauskiene in blendender Form. Eva Schübel präsentierte sich aber ebenfalls in super Verfassung und es wurde um jeden Punkt gekämpft. Am Ende hatte die Niederländerin die Nase vorn und Schübel musste die Litauerin mit circa 25 Punkten Vorsprung an sich vorbeiziehen lassen. Mit sehr beachtlichen 175,35 Punkten sicherte sich die Gelnhäuser Mastersspringerin aber ihre zweite Bronzemedaille.

Auch im Teamwettkampf Altersklasse 150+ Mixed ging Eva Schübel zusammen mit zwei Springern aus Nürnberg an den Start. Mit den Teams aus Ungarn sowie den je zwei Mannschaften aus den Niederlanden und Litauen gab es einen harten Kampf um die Treppchenplätze. Die Konkurrenz zeigte kaum Schwächen und Schübel mit Ihren Mitstreitern Axel Georg Roell und Mirko Obermann mussten sich am Ende mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Trotz allem konnten die Aktiven aus Gelnhausen und Nürnberg mit ihrem ersten gemeinsamen Wettkampf zufrieden sein, da sie auch beachtliche 183,20 Punkte ersprangen und die nachfolgenden Mannschaften auf Distanz halten konnten.

scheubelbeiem az

Die erfolgreiche Deutsche Mannschaft im Teamspringen Masters AK 150 + Mixed (von links): Axel Georg Roell, Eva Schübel, Mirko Opermann.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2