Exklusiv-Besichtigung der Kutschensammlung Scheider

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der ACE AutoClubEuropa Kreisvorstand Main-Kinzig und Wetterau lädt am 27.11.2019 zu einem Tagesausflug nach Mannheim zur „Exklusiv-Besichtigung der Kutschensammlung Scheider“ ein.

kutschenschneider.jpg

Fahrtzeiten: 15:00 Uhr ab Niederrodenbach, Rodenbachhalle (kostenfreier Parkplatz) 15:15 Uhr ab Bahnhof Hanau Hbf. Busbahnhof. 15:45 Uhr ab Darmstadt/Weiterstadt (Bushaltestelle Möbelhaus Seegmüller) mit kostenfreiem Parkplatz. Von 17 bis 20 Uhr Sach- und fachkundige Drei-Stunden-Führung durch die weltweit größte „Kutschensammlung“.  20:00 Uhr Rückfahrt - Ankunft gegen 21:00 Uhr in Weiterstadt, um 21:45 Uhr an der Rodenbachhalle in Rodenbach und gegen 21:30 Uhr am Bahnhof Hanau. 

Die „Kutschensammlung Scheidel in Mannheim“ ist die weltweit größte Sammlung von Kutschen, Schlitten und zugehörigen Accessoires. Bei der Führung erhalten Sie einen Überblick über die großartigen Bestände: Fuhrwerke, Luxuswagen, Schlitten, Pferdegeschirre, Kinderkutschen, Reitutensilien, Bücher und Dokumente. Die Objekte stammen aus Deutschland, aus verschiedenen europäischen Ländern sowie den Vereinigten Staaten und decken den Zeitraum vom 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert ab. Der Sammler ist der Bauingenieur Heinz Scheidel und Herr Hans-Werner Hamacher führt in die Schätze ein.

Die breite Spanne der historischen Fahrzeuge geht vom einheimischen landwirtschaftlichen Leiterwagen über den englischen Hansom Cab und die Berline aus dem Berliner Marstall bis zum Jagdwagen, wie er noch in der Zwischenkriegszeit des letzten Jahrhunderts benützt wurde. Den bedeutendsten Bestand macht die umfassende Sammlung von städtischen Luxus- und Sportwagen der Zeit um 1900 aus. Die Reihe geht vom königlichen Landauer aus Württemberg bis zur sportlichen Coach, wie sie in Philadelphia gefahren wurde.

Die Schlittensammlung zeugt von der großen Bandbreite der in Deutschland und angrenzenden Ländern eingesetzten Modelle. Daran schließen Kinderfahrzeuge an, darunter die zierliche Kalesche des einzigen Nachkommen von Napoleon III. In der «Kinderwelt» der Mannheimer Sammlung sind auch zahlreiche Kinderspielzeuge aus der Welt des Pferdes zu sehen. Die Kutschensammlung Heinz Scheidel ist von europäischer Bedeutung veranschaulicht das Thema Fahrzeuggeschichte vor der Zeit des Automobils.

Die Kosten betragen 30 Euro pro Person für Busfahrt und Eintrittspreis in die Kutschensammlung sowie eine kleinen Snack während der Fahrt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bis zum 31. Oktober 2019 beim Pressesprecher des ACE-Kreises Main-Kinzig/Wetterau, Anton Hofmann, per E-Mail unbedingt erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich an Anton Hofmann in 63517 Rodenbach -Würzburger Straße 1.

Foto: Anton Hofmann, Mitglied und Pressesprecher im Kreisvorstand Main-Kinzig und Wetterau vom ACE AutoClubEuropa lädt zum ACE – Tagesausflug am 27.11.2019 nach Mannheim zur „Exklusiv-Besichtigung der Kutschensammlung Scheider“ ein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner