Ab 15. Dezember: Das ändert sich beim Busverkehr

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 gibt es nur geringfügige Veränderungen zum bisherigen Fahrplanangebot im Main-Kinzig-Kreis. Anregungen, Lob oder Kritik direkt über das Formular des Serviceportals des Rhein-Main-Verkehrsverbundes unter www.rmv.de, über die Internetseite der KVG anliegen.kvg-main-kinzig.de oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitgeteilt werden.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Main-Kinzig-Kreis Altkreis Hanau
Gemeinden Niederdorfelden und Schöneck | Anbindung an den Nachtbusverkehr
Nachtschwärmer aus Niederdorfelden und Schöneck werden ab Fahrplanwechsel an den Wochenendnächten eine Verbindung mit dem Nachtbusverkehr erhalten. Da auf der S-Bahnlinie S6 zum Fahrplanwechsel ein durchgängiger Nachtverkehr zwischen Frankfurt, Bad Vilbel und Friedberg an Wochenendnächten und vor Feiertagen eingeführt wird, führt die Buslinie n96 zukünftig bis nach Schöneck über Niederdorfelden. Hierfür wird im Schönecker Ortsteil Büdesheim in der Vilbeler Straße eine weitere Haltestelle eingerichtet, die zunächst ausschließlich von der Nachtbuslinie bedient wird.

Stadt Nidderau | Änderung der Linienbezeichnungen im Stadtbusverkehr
Um eine Eindeutigkeit im Stadtbusverkehr in Bezug auf die Fahrtrichtung für Fahrgäste zu erhalten, ändern sich nur die Linienbezeichnungen in Nidderau. Aus der Linie MKK-45.1 wird die Linie MKK-45. Die Linie MKK-45.2, welche die Ortsteile Erbstadt und Eichen mit dem Ostheimer Bahnhof verbindet, wird ab 15.12.2019 die Linie MKK-46. Die Verbindung zwischen den Ortsteilen Ostheim und Windecken über die Haltestelle „Rathaus“ in Heldenbergen zum Bahnhof Nidderau wird künftig über die Linie MKK-47, statt bisher der Linie MKK-45.3 gegeben sein.

Stadt Rodenbach | Einführung eines Subventionstarifs im Stadtgebiet Rodenbach
Ab 01.01.2020 wird im Stadtgebiet Rodenbach (Tarifgebiet 3065) der Subventionstarif eingeführt. Dadurch reduziert sich die Einzelfahrt für einen Erwachsenen auf 1,00 €, die Einzelfahrt Kind auf 0,80 €.

Main-Kinzig-Kreis Altkreis Gelnhausen
Gemeinde Birstein | Erweiterung im AST-Verkehr Linie MKK-75A
In Birstein wird es mit dem Fahrplanwechsel zum 15. Dezember 2019 eine Erweiterung des Angebotes mit dem Anrufsammeltaxi geben. Diese ist zunächst auf ein Jahr beschränkt. Die Erweiterung beinhaltet vier zusätzliche Fahrten vom Birsteiner Busbahnhof in die Ortsteile Oberreichenbach, Wüstwillenroth, Lichenroth und Völzberg sowie drei zusätzliche Fahrten zum Birsteiner Busbahnhof.

Gemeinde Biebergemünd | Spessartbus MKK-69
Um die Anschlusszeiten an die Kinzigtalbahn sowie die Linie MKK-64 von und nach Gelnhausen zu optimieren, werden die Abfahrtzeiten des Spessartbusses (Linie MKK-69) an den Starthaltestellen „Bieber Röhrig“ und „Neu-Wirtheim Bahnhof“ um jeweils 20 Minuten verlegt. Weiterhin wird der Fahrpreis innerhalb der Gemeinde Biebergemünd von 1,00 € auf 1,50 € angehoben.

RMV-Fahrpreisänderung
Die Fahrpreise werden ab 1. Januar 2020 erneut um durchschnittlich nur 1,5 % erhöht. Auch in den kommenden Jahren sollen die Tarife maximal um durchschnittlich 1,5 % pro Jahr steigen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner