queergegruendet.jpg

In den Räumen des Barbarossasaals des Main-Kinzig Forums in Gelnhausen gründeten 16 Mitglieder den Verein, mit dabei war auch der Landtagsabgeordnete Christoph Degen (SPD) in Vertretung des Main-Kinzig-Kreises.

Der Verein möchte eine Anlaufstelle für schwule, lesbische, bisexuelle, trans*, inter*und queere* sowie den dazugehörigen Menschen werden. Außerdem möchten die Akteur*innen queere* Themen in den Alltag integrieren, Vorurteile abbauen, Aufklärungsarbeit leisten und Gesprächsangebote auf die Beine stellen. Das Ziel ist queere* Menschen im eher ländlichen Main-Kinzig-Kreis zu erreichen. Somit ergänzt der Verein die queeren* Angebote in der Stadt Hanau.

Der Landtagsabgeordnete Christoph Degen (SPD) unterstrich in seinen einführenden Worte die Wichtigkeit des Vereins. Gerade im ländlichen Bereich gebe es viele blinde Flecken, wo Unterstützung fehle. Insgesamt wurde ein siebenköpfiger Vorstand mit unterschiedlichen Ressorts gewählt. So hat der Verein unter anderem auch Frauen* und Senior*innen im Blick. „Der Verein soll von innen heraus wachsen. Jede*r soll die eigenen Ideen und Themen einbringen“, bekräftigte der frisch gewählte Vorsitzende des Vereins, Steve Euler.

Schon bald wird das nächste Treffen der Vereinsmitglieder stattfinden um die nächsten Schritte zu planen. Vielleicht können sich Interessierte auch im nächsten Jahr auf ein kleines, queeres* Straßenfest freuen.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Steve Euler, Sibylle Schneider

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo