Corona-Lage: 187 neue Fälle im MKK

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Für Mittwoch meldet das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises 187 Neuinfektionen mit dem SarsCoV-2-Virus. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt damit fast unverändert bei 225. Nachträglich in die Statistik aufgenommen wurden 19 Fälle. Damit liegt die Gesamtzahl derjenigen Menschen im Main-Kinzig-Kreis, die sich bislang nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben, bei 6019. 

mkk_261120a_corona.jpg

Als genesen eingestuft werden 3979 Menschen. Als infektiös gelten aktuell 1962 Personen. Im Zusammenhang mit Covid-19 sind seit Beginn der Pandemie 78 Menschen aus dem Main-Kinzig-Kreis gestorben. In den Krankenhäusern im Main-Kinzig-Kreis werden derzeit insgesamt 99 Covid-19-Patientinnen und –Patienten medizinisch versorgt, darunter befinden sich auch 82 Menschen, die im Main-Kinzig-Kreis leben.

Die 187 neuinfizierten Personen wohnen in: Hanau (65), Maintal (17), Langenselbold (10), Bad Orb (9), Wächtersbach (9), Bruchköbel (7), Linsengericht (7), Niederdorfelden (6), Freigericht (6), Schöneck (6), Gelnhausen (6), Gründau (5), Rodenbach (5), Bad Soden-Salmünster (5), Erlensee (4), Sinntal (3), Steinau (3), Hasselroth (3), Nidderau (3), Birstein (3), Schlüchtern (2) und ein Fall in Flörsbachtal. Zwei Fälle sind noch nicht zugeordnet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!