Montag: Impfquote im MKK bei 25 Prozent, 16 Patienten auf Intensivstation

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Von über 105.200 Menschen sind im Main-Kinzig-Kreis Corona-Schutzimpfungen registriert (25%). Die Zahl bildet laut Kreisgesundheitsamt die meisten Impfungen in den Hausarztpraxen mittlerweile nicht mehr ab; diese würden nur in die Gesamtstatistik für das Land Hessen einfließen.

In den Krankenhäusern in Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern werden im Zusammenhang mit Covid-19 insgesamt 69 Patientinnen und Patienten medizinisch versorgt. Darunter sind 64 Personen, die im Main-Kinzig-Kreis wohnen. Intensivmedizinische Betreuung benötigen 16 Menschen, auf ein Beatmungsgerät angewiesen sind 10 Patienten und Patientinnen.

Aktuelle Corona-Zahlen aus den Kommunen aus dem Main-Kinzig-Kreis inklusive Inzidenzwerte werden wieder am Dienstag veröffentlicht.