Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nun sollen die Erfolge sichtbar werden. Kitzrettung-Hilfe stellt dafür eine ergänzende Plattform zur Verfügung. Mit technischer Unterstützung von Range Rotors, einem der führenden Unternehmen für Drohneneinsätze im Agrarbereich, sowie in Kooperation mit dem Bundesverband Copter Piloten und der Deutschen Wildtier Stiftung ist ein bundesweites Verzeichnis für Rettungsergebnisse entstanden. Damit wird es erstmals möglich sein, die Erfolge der Rehkitzrettung zu messen und daraus wertvolle Rückschlüsse für die Zukunft zu ziehen.

Mit ein paar Klicks können gerettete Kitze, Hasen und anderes Jungwild in das System eingetragen werden. Das Charmante: Jeder kann - unter strenger Berücksichtigung des Datenschutzes - seine Erfolge eingeben, völlig unabhängig davon, in einem Verein oder Netzwerk registriert zu sein. Um doppelte Einträge zu verhindern, erkennt das System solche anhand von Ort, Datum und Uhrzeit des Einsatzes.

Auch hierbei gilt: Je mehr Menschen mitmachen, umso aussagekräftigere Zahlen wird es am Ende der Mähsaison geben. Deshalb rufen Kitzrettung-Hilfe und Bundesverband Copter Piloten mit Unterstützung der Deutschen Wildtierstiftung dazu auf, diese Möglichkeit zu nutzen.

Zur Erfassung geht es über den Menüpunkt "Rettungserfolge" auf www.kitzrettung-hilfe.de

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2