Donnerstag: Inzidenzwerte im MKK, 29 Covid-Patienten in Kliniken

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Inzidenzwert im Main-Kinzig-Kreis steht auch am Donnerstag bei 79,8. 29 Menschen müssen mit Covid-19 in den Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt werden, nach 31 Personen in der Vorwoche und 29 davor. Von den derzeit 29 Patientinnen und Patienten benötigen fünf intensivmedizinische Betreuung (Stand: Mittwoch).

online werben

Anzeige
Anzeige

inzidenz_071021_mkk.jpg

Das Corona-Infektionsgeschehen bewegt sich im Main-Kinzig-Kreis nach Einschätzung von Gesundheitsdezernentin Susanne Simmler „auf einem hohen Niveau und mit leicht sinkender Tendenz bei der Zahl der Neuinfektionen, die sich noch schwer einordnen lässt“. Größere Ausbrüche wie jüngst im Schlüchterner Raum mit über 130 direkt und indirekt Betroffenen seien mittlerweile eingedämmt, was sich auf die Sieben-Tages-Inzidenz für den gesamten Kreis auswirke.

„Wir wissen aber noch nicht, wie der Trend in der kühlen, dunklen und nassen Jahreszeit weitergeht. Das einzuschätzen ist im Moment noch zu früh. Die Impfungen werden der dämpfende Faktor sein, aber wir gehen durchaus von wieder steigenden Fallzahlen aus“, so die Erste Kreisbeigeordnete.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2