Viele Corona-Fälle in Steinau in mehreren Familien

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach den vielen Corona-Infektionen in Steinau an der Straße in dieser Woche geht das Kreisgesundheitsamt nicht von einem Ausbruch aus. "Die Zahlen sind unter anderem auf mehrere Familien zurückzuführen, so dass wir hier keinen einzelnen größeren Ausbruch feststellen können", heißt es aus dem Kreisgesundheitsamt. Nach Einschätzung der Gesundheitsbehörde ist es hier wohl eher „eine zufällige Häufung von Infektionen“.

online werben

Anzeige
Anzeige

Nach drei Infektionen am Mittwoch waren aus Steinau am Donnerstag 17 und am Freitag 8 neue Infektionen gemeldet worden. Am Samstag kamen drei weitere Fälle hinzu. Der Inzidenzwert in Steinau steht am Samstag bei 402,4.

Insgesamt hat das Infektionsgeschehen im Main-Kinzig-Kreis wieder an Dynamik zugelegt und erreichte inzwischen eine Inzidenz deutlich über 100. Die Zahlen des Amtes für Gesundheit und Gefahrenabwehr lassen außerdem vermuten, dass diese Tendenz zunächst weiter anhalten wird. "Trotz der fortgesetzten Impfkampagne gibt es immer noch eine hohe Zahl von Personen, die nicht ausreichend gegen das Coronavirus geschützt sind. Daher wird der Main-Kinzig-Kreis nicht müde, auf die Möglichkeiten einer kostenfreien Impfung hinzuweisen. Zudem wird auch zunehmend die dritte Impfung zur „Auffrischung“ empfohlen. Das gilt auch ausdrücklich nach der einmaligen Impfung mit dem Wirkstoff von Johnson & Johnson. Hier wird nun ein mRNA-Impfstoff zur Fortsetzung der Immunisierung eingesetzt", heißt es aus dem Kreisgesundheitsamt.

Diese Auffrischungen können auch in den Impfstellen des Main-Kinzig-Kreises durchgeführt werden. Zu den festen Anlaufstellen in Hanau und Gelnhausen ist am Dienstag, 19. Oktober, das dritte Angebot in Schlüchtern hinzugekommen. Die „Dein-Pflaster-Impfstelle“ an der Bahnhofstraße 6a öffnet dienstags von 8 bis 14 Uhr, mittwochs von 13 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Es wird darum gebeten, dass sich alle Interessierten über das Internet einen Termin buchen. Das geht sehr einfach über das Onlineterminportal der Kampagnenseite „Dein Pflaster“ auf www.mkk.de.

Zudem sind die Impfmobile im Kreisgebiet unterwegs, so zum Beispiel am kommenden Donnerstag, 28. Oktober, in Erlensee, 13 bis 18 Uhr, an der Stadtbücherei. Im November folgen unter anderem Termine in Flörsbachtal (9. November), Gründau (18. November) und Birstein (25. November). Die Angebote sind ebenfalls auf der Kampagnenseite „Dein Pflaster“ auf www.mkk.de zu finden.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2