Dienstag: Inzidenzwerte im MKK, technische Probleme beim RKI

Service
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Aufgrund technischer Probleme aufseiten des Robert-Koch-Institutes konnte am Dienstag keine Aktualisierung der Daten in Hessen erfolgen. Im Main-Kinzig-Kreis ist der Inzidenzwert am Dienstag auf 118,0 gestiegen. Die höchsten Werte weisen aktuell Steinau (304,2), Wächtersbach (197,8), Rodenbach (187,6), Bad Soden-Salmünster (186,0), Flörsbachtal (172,3) und Gründau (157,3) auf.

online werben

Anzeige
Anzeige

inzidenz_261021_mkk.jpg

In Linsengericht (30,4), Ronneburg (29,1) und Hasselroth (13,6) steht der Wert unter der der 35er-Marke, in Niederdorfelden ist er aktuell null. In den vergangenen sieben Tagen wurden im Main-Kinzig-Kreis 497 neue Coronavirus-Infektionen registriert.

 



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2