Neuer GEW-Vorstand im Altkreis Schlüchtern

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In einer Mitgliederversammlung am Mittwoch, 24. November, erfolgte die Wahl des neuen Vorstandes der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft für den Altkreis Schlüchtern.

gewvorstandschlue_az.jpg

Nach der Begrüßung durch den langjährigen Vorsitzenden Günther Fecht, der nicht mehr für den Vorsitz kandidierte, wurde der Rechenschaftsbericht abgelegt, vorgetragen und erläutert durch den Kassenwart Klaus Mehlhorn. Daraus resultierend erfolgte die Entlastung des Vorstandes. Im Anschluss daran wurde die Wahl für die kommende Amtsperiode durchgeführt. Für die Neuwahl kandidierten als Vorsitzendenteam Pyrola Dittmar, die an der Stadtschule Schlüchtern tätig ist, sowie Vanessa Erlinger, die an der Brentano-Schule in Altenhaßlau arbeitet. Isabell Iglhaut, Lehrerin an der Bergwinkel-Grundschule Schlüchtern, kandidierte für den Posten der stellvertretenden Vorsitzenden. Alle drei sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Klaus Mehlhorn (Kassenwart) und Meike Schmidt (stellvertr. Kassenwart) wurden einstimmig gewählt.

Dem ehemaligen Vorsitzenden Günther Fecht wurde durch Isabell Iglhaut ein Präsent überreicht und in einer kleinen Ansprache für sein Engagement in den vergangenen Jahren gedankt. Nach einem kleinen Imbiss berichtete der hessische Landesvorsitzende der GEW, Thilo Hartmann, von den aktuellen Problemlagen im hessischen Bildungssystem und den daraus erwachsenden Aufgaben für die gewerkschaftliche Arbeit. So habe die Corona-Pandemie die Schieflagen im Bildungssystem deutlich sichtbar werden lassen und in vielen Bereichen auch weiter verschärft.

In der anschließenden Diskussion mit dem Landesvorsitzenden herrschte Übereinstimmung darüber, dass die Gewerkschaften auf jedweder Ebene alles dafür tun müssten, auch in diesen schwierigen Zeiten das Recht auf Bildung zu wahren und dabei gleichzeitig den Schutz der SchülerInnen sowie aller im schulischen Bereich tätigen Personengruppen zu gewährleisten. Der neu gewählte Vorstand der GEW Schlüchtern würde sich freuen, wenn sich weitere Mitglieder der Arbeit im Kreisverband gegenüber offen zeigen, die bisher noch nicht aktiv in die Gewerkschaftsarbeit eingebunden sind, und dadurch dieses wichtige Gremium der Mitgestaltung im schulischen Kontext neuen Schwung erhält.

Foto: Vordere Reihe von links Isabell Iglhaut (stellvertr. Vorsitzende) Vanessa Erlinger (Vorsitzende), Klaus Mehlhorn (Kassenwart), hintere Reihe von links Thilo Hartmann (Landesvorsitzender GEW Hessen), Meike Schmidt (stellvertr. Kassenwart). Auf dem Bild fehlt: Pyrola Dittmar (Vorsitzende).