Sommerferienaktion geht in das dritte Jahr

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Für die großen Ferien rücken der Main-Kinzig-Kreis und die Spessart Tourismus und Marketing GmbH erneut die heimischen Freizeitangebote in den Mittelpunkt.

„Nachdem wir sowohl 2020 als auch 2021 so viele Menschen mit dem Mein-Kinzig-Sommer begeistern konnten, wollen wir auch in diesem Jahr attraktive Vorschläge für den Urlaub daheim machen“, sagte Landrat Thorsten Stolz bei der Vorstellung der Aktion: „Hat in den zurückliegenden beiden Jahren das Coronavirus vielen Familien in der Region die Urlaubspläne verdorben, kommen in diesem Jahr Sorgen über steigende Energiepreise hinzu und stellen die Menschen vor neue Herausforderungen.“

Für all jene, die die Ferienzeit zu Hause verbringen, haben der Kultur- und Sportbereich des Main-Kinzig-Kreises und die Spessart Tourismus und Marketing GmbH spannende, lustige und abwechslungsreiche Ausflugstipps zusammengestellt. „Wir möchten Eltern und Kinder zu gemeinsamen Ausflügen ermuntern und Anregungen für eine gelungene Ferienzeit geben“, erläuterte der Landrat. Schließlich hat der Main-Kinzig-Kreis viel Entdeckenswertes zu bieten: „Manchmal muss man nur die bekannten Pfade verlassen und schon beginnt auch in der Heimat ein aufregendes Ferienabenteuer.“

Sechs Wochen lang erhalten Interessierte auf www.spessart-tourismus.de sowie auf der Facebook- beziehungsweise Instagram-Seite des Main-Kinzig-Kreises für den 25. Juli bis 4. September täglich einen Tipp für eine attraktive Freizeitaktivität. „Uns ist wichtig, dabei die gemeinsame Unternehmung draußen in der Natur in den Vordergrund zu stellen. Gerade im Sommer sind ein Tag am Wasser und ein Picknick im Grünen, eine gemeinsame Waldwanderung oder ein Nachmittag auf dem Barfußpfad schon genug, um sich als Familie eine schöne Zeit zu machen, an die sich alle noch lange erinnern. Deshalb sind viele der Angebote des ‚Mein-Kinzig-Sommers 2022‘ kostenfrei oder bereits für kleines Geld zu haben.“

Insgesamt werden 43 attraktive Ausflugsziele und Mitmachangebote im Main-Kinzig-Kreis präsentiert. Dazu zählen bewährte Klassiker wie die Tropfsteinhöhle in Steinau, die Ronneburg, der Wildpark Alte Fasanerie in Hanau-Steinheim und verschiedene Museen. Hinzu kommen Radtouren mit unterschiedlichem sportlichen Anspruch und einige Veranstaltungen des Kinderkultursommers Main-Kinzig-Fulda. Wanderungen und Naturführungen zu tollen Themen ergänzen den bunten Fächer der Tagestipps.

Wie Landrat Thorsten Stolz ist auch Bernhard Mosbacher, Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, überzeugt vom „Mein-Kinzig-Sommer 2022“: „Wir leben in einer Region, in der andere Urlaub machen. Der Spessart bietet wunderschöne Natur, aber auch jede Menge touristische Highlights, und das ohne lange Anreise. Genau aus diesem Grund ist unsere Sommerferienaktion auch so beliebt“.

Die meisten der Ausflugsziele können Familien flexibel während der Sommerferien besuchen. Am besten informiert man sich – etwa bei Museen – vorher über die Öffnungszeiten und darüber, ob eine Voranmeldung nötig ist.

Zur Homepage: https://www.spessart-tourismus.de/mein-kinzig-sommer

„Mein-Kinzig-Sommer“ auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises: www.mkk.de


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2