Kirchen beginnen den Advent als neues Kirchenjahr

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Kirchen in der Region begannen mit dem 1. Adventssonntag ein neues Kirchenjahr und die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest mit festlichen kindgemäßen Gottesdiensten. In den Kirchen der Pfarrei St. Klara und Franziskus hatten die Kinder die  Adventskränze zum Segnen mitgebracht und beobachteten gespannt das Entzünden der ersten Kerze.

Dechant Andreas Weber lud die Kinder mit ihren Familien ein, sich auf den Ursprung der Adventszeit als Zeit der Stille, der Erwartung und der Sehnsucht nach Gott zu besinnen und die Zeit auf Weihnachten hin, die viel Geheimnisvolles und Schönes bereithält, gemeinsam zu gestalten und auch an die Notleidenden zu denken: „Das Gebet um den Frieden und die Solidarität mit den Menschen in den Kriegsgebieten stehen in dieser geprägten Zeit im Mittelpunkt!“

Als Symbol brachte er einen Wecker mit zur Predigt und erinnerte gemäß der biblischen Botschaft an die Wachsamkeit im Advent und an die Ankunft Gottes in seinem Sohn Jesus Christus. „Haltet Euch bereit! Bleibt wach!“, rief auch Kaplan Schöppner in der Stadtpfarrkirche Mariae Namen und in Kesselstadt den Gläubigen zu.

kirchejahrbeginnen az

kirchejahrbeginnen az1

kirchejahrbeginnen az2

kirchejahrbeginnen az3

Fotos: Ein spannender Moment: Das Entzünden der ersten Kerze am Adventskranz in der Kesselstädter St. Elisabethkirche.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2