Spessart-Tierquiz: Ziehung der Gewinner

Von links: Joachim Lucas (Vors. Förderverein), Annika Ludwig (Naturpark-Geschäftsführerin), Rainer Schreiber (Mitglied im Naturpark-Vorstand), Norbert Ross (VR Bank Main-Kinzig-Büdingen), Thomas Muthig (Leiter Filiale Oberndorf, Kreissparkasse Gelnhausen), René Daniel (Kreissparkasse Schlüchtern), Fritz Dänner (2. Vors. Förderverein), Marcus Feldmann (VR Bank Fulda), Erika Brandt (Naturpark-Mitarbeiterin).

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Naturpark Hessischer Spessart blickt auf ein ereignisreiches Jubiläumsjahr zurück, das durch vielfältige Aktionen und Veranstaltungen geprägt war.



Neben dem Familienwaldabend an der Klosterruine Hanau-Wolfgang und der Natur- und Genusswanderung in Jossgrund-Burgjoß mit regionalen Spezialitäten hatte der Naturpark ein ganz besonderes Outdoor-Gewinnspiel vorbereitet. Dabei konnten die Teilnehmenden ihr Wissen über tierische Spessartwaldbewohner unter Beweis stellen, indem sie eine Reihe von Fragen richtig beantworteten. Zu finden waren diese per QR-Code auf lebensgroßen Tiermodellen, die sich an den Einstiegspunkten von Wanderwegen „versteckt“ hatten. Abgerundet wurde das Jubiläumsjahr mit einem Quiz auf Instagram.

Die Gewinner wurden bei einer kleinen Feierstunde im Infozentrum „Schaufenster Spessart“ im Schafhof in Burgjoß gezogen. Eingeladen waren Vertreter der Partner, die die vielfältigen Aktionen unterstützt haben. Naturpark-Geschäftsführerin Annika Ludwig begrüßte die Gäste und lobte deren großzügige Unterstützung im Jubiläumsjahr. Rainer Schreiber, Vorstandsmitglied im Naturpark-Zweckverband und Miteigentümer des Schafhofs, bedankte sich im Namen der Naturpark-Vorsitzenden Susanne Simmler bei den Unterstützern, bevor er zur Tat schritt und die von „Glücksfee“ Erika Brandt gezogenen Namen der Gewinner verlas. „Auf die heimischen Banken ist immer Verlass“, lobte Schreiber und freute sich, dass die geladenen Gäste trotz der winterlichen Straßenverhältnisse nach Jossgrund gekommen waren.

„Wir müssen es wieder schaffen, unserer Jugend die Natur näherzubringen“, betonte Joachim Lucas, Vorsitzender des Fördervereins Naturpark Hessischer Spessart und versicherte, dass die Spenden gut angelegt seien. Die glücklichen Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Sie dürfen sich jeweils über ein Picknick im Spessart für zwei Personen beziehungsweise ein Überraschungspaket mit nützlichen Utensilien für die Freizeitgestaltung im Naturpark freuen. Die lebensgroßen Tiermodelle bleiben weiterhin im Einsatz und werden im kommenden Jahr auf einem Pop-Up-Wanderweg des Naturparks zu finden sein. Weitere Informationen folgen im nächsten Jahr.

Der Naturpark Hessischer Spessart bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten und freut sich auf viele weitere Jahre im Zeichen der Naturverbundenheit und gemeinsamer Aktivitäten im Spessart.

tierquizspessart az

Von links: Joachim Lucas (Vors. Förderverein), Annika Ludwig (Naturpark-Geschäftsführerin), Rainer Schreiber (Mitglied im Naturpark-Vorstand), Norbert Ross (VR Bank Main-Kinzig-Büdingen), Thomas Muthig (Leiter Filiale Oberndorf, Kreissparkasse Gelnhausen), René Daniel (Kreissparkasse Schlüchtern), Fritz Dänner (2. Vors. Förderverein), Marcus Feldmann (VR Bank Fulda), Erika Brandt (Naturpark-Mitarbeiterin).


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2