Das Hofgut dürfte besonders bei Pferdefreunden bekannt sein, da es dort u.a. eine Pferdepension und eine Reitschule gibt. Um durstige und hungrige Radler kümmert sich das Reiterstübchen. Die Strecke verläuft teilweise auf Landstraßen, zum größeren Anteil aber verkehrsarm bzw. frei vom KFZ Verkehr. Streckenlänge 70 km. Schwierigkeit sportlich, etwa 600 Höhenmeter. Verpflegung: Einkehr, trotzdem sollte eine eiserne Reserve mitgeführt werden. Unbedingt notwendig ist eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Je nach Anstrengung und Wetter sind 2-3 Liter Wasser das absolute Minimum.

Tourenleiter: Norbert Adam, Mobiltelefon: 0160-95 11 75 89.

Startort: Hanau Marktplatz beim Brüder-Grimm-Denkmal

"Die Teilnahme an Tages- und Feierabendtouren ist kostenlos (jeder trägt seine Kosten selbst). Nichtmitglieder sind willkommen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder ist für sein Verhalten und die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung selbst verantwortlich. Die Tourenleiter sind ehrenamtlich tätig und sorgen für einen ordnungsgemäßen Ablauf. Teilnehmer können von der Tour ausgeschlossen werden, wenn ihr Fahrrad nicht den gesetzlichen Bestimmungen zur Verkehrssicherheit entspricht. Kleidung: Wir empfehlen gut sitzende, bequeme Kleidung. Bei kälterem Wetter ist das „Zwiebelprinzip“ sinnvoll, und dicke Socken sind angeraten. Regenschutz sollte immer dabei sein. Jeans sind zum Radfahren ungeeignet! Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir das Tragen eines Helmes", so der ADFC.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2