14 neue Schulsanitäter/-innen an der Hans-Elm-Schule

Sinntal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Dezember 2019 und im März 2020 wurden unter der Leitung der Johanniter Unfallhilfe 14 neue Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter ausgebildet.

schulsanishanselm.jpg

Damit ist der Schul-Sanitäts-Dienst (SSD) der Hans-Elm-Schule bestens für alle kommenden Notfälle gewappnet. Die 14 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen vier bis zehn durchliefen während der zwei Ausbildungstage einen kompletten Erste-Hilfe-Kurs, so wie einen Erweiterungskurs für Schulsanitäter. Die Johanniter-Unfall-Hilfe vermittelte den angehenden Schulsanitätern wichtiges theoretisches Hintergrundwissen. An vielen praktischen Beispielen konnten die Schüler ihr neu erworbenes Wissen gleich anwenden. Am Ende des Lehrganges erhielt jeder neue Schulsanitäter eine Urkunde, sowie ein eigens von den Johannitern angefertigtes T-Shirt mit Johanniter- und Hans-Elm-Schule-Logo. Als kleines Dankeschön wurde den Schulsanitätern auch eine Notfall-Beatmungsmaske als Schlüsselanhänger überreicht. Den zweiten Ausbildungstag rundete noch die Besichtigung eines Rettungswagens der Johanniter Unfallhilfe ab, den die Schülerinnen und Schüler auf dem Pausenhof der Hans-Elm-Schule von außen und innen in Augenschein nehmen durften.

Foto: Die Mitglieder des Schul-Sanitäts-Dienstes mit ihrer Ausbilderin Celina Engelter (Zweite von rechts) und ihrem Ausbilder Niklas Lehr (ganz rechts), dem Schulleiter Herrn Tim Kubalek (Erster von links) sowie dem Leiter des Schul-Sanitäts-Dienstes an der Hans-Elm-Schule, Michael Häfner (Zweiter von links), zu sehen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!