Pauline Hasselberg gewinnt Vorlesewettbewerb

Von links: Schulleiter Tim Kubalek, Fachleitung Deutsch Annemarie Diegmüller, Siegerin Pauline Hasselberg vom UvH SLÜ sowie die Bürgermeister Christina Zimmermann und Matthias Möller.

Sinntal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

65. Vorlesewettbewerb – Regionalentscheid an der Hans-Elm-Schule in Altengronau Wer ist der oder die beste Vorleser*in im Main-Kinzig-Kreis Ost?



Am Mittwoch, 21.02.2024, lasen an der Hans-Elm-Schule in Altengronau beim Regionalentscheid des 65. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels die Sieger*innen der Schulentscheide um die Wette.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Johannes Lins, Pauline Hasselberg, Lena Emely Möller, Sonila Murseli, Johanna Kißner, Christian Göhr, Alisha Victoria, Sofia Noorzai und Tristan Winter traten für ihre Schulen aus Altengronau, Schlüchtern, Steinau a. d. Straße, Biebergemünd, Wächtersbach, Bad Orb, Bad Soden-Salmünster und Birstein in der zweiten Runde des Vorlesewettbewerbs gegeneinander an und stellten ihre Vorlesekünste unter Beweis. Dazu lasen sie zunächst einen Abschnitt aus ihrem eigens gewählten Lieblingsbuch und in der zweiten Runde eine Passage aus dem Buch „Das Geheimnis von Darkmoor Hall“ von Nina Scheweling. Begleitet wurden sie von ihren Eltern und Lehrerinnen, die gemeinsam mit der Klasse H6/H7 der Hans-Elm-Schule den Leserinnen und Lesern gespannt lauschten. Die fünfköpfige Jury, bestehend aus dem Schlüchterner Bürgermeister Matthias Möller, dem Steinauer Bürgermeister Christian Zimmermann, der Redakteurin der Kinzigtal-Nachrichten Marah Luise Naumann, dem Schulleiter Tim Kubalek und der Deutsch - Fachleiterin der Hans-Elm-Schule, Annemarie Diegmüller, bewertete die Leseleistung der Teilnehmer hinsichtlich Lesetechnik, Interpretation und Textstellenauswahl.

Als Siegerin dieses Wettbewerbs ging Pauline Hasselberg, Schülerin des Ullrich-von-Hutten-Gymnasiums in Schlüchtern, mit ihrer Buchvorstellung zur Romantrilogie „Mara und der Feuerbringer“ von Tommy Krappweis hervor. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten für ihre herausragenden Leistungen von der Jury eine Urkunde und einen Buchpreis überreicht.

vorleseregionans az

Von links: Schulleiter Tim Kubalek, Fachleitung Deutsch Annemarie Diegmüller, Siegerin Pauline Hasselberg vom UvH SLÜ sowie die Bürgermeister Christina Zimmermann und Matthias Möller.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2