Großartige Tennistage beim TC Bruchköbel

Tennis
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Osman Torski und Maximilian Homberg sind die Gesamtsieger der „Orthomol Next Gen Series“, einem Einladungsturnierserie des Deutschen Tennis-Bundes für seine Nachwuchsspieler.

dtbfinalbruchk.jpg
dtbfinalbruchk1.jpg
dtbfinalbruchk2.jpg

Der 18-jährige Berliner Torski (TC Nikolaee) setzte sich im Finale beim TC Bruchköbel deutlich mit 6:2, 6:2 gegen Niklas Schell (TC Bad Vilbel) bei den Junioren U21 durch. In der Altersklasse bis 17 Jahre verlief das Finale spannender, der Münchner Homberg (TC Ismaning) setzte sich mit 6:3, 2:6, 6:2 im drei Sätzen gegen Neo Niedner vom SC SaFo Frankfurt durch. Beide standen sich bereits in den Finalbegegnungen in Offenbach und Frankfurt gegenüber, jeder setzte sich einmal durch. Mit dem Erfolg in Bruchköbel sicherte sich Homberg auch die Gesamtwertung.

„Es war eine runde Sache“, freute sich der 17-jährige Homberg nach seinem Finalerfolg. „Für alles war es schön, drei Wochen lang Matchpraxis zu bekommen, ich habe durch die Erfolge Selbstvertrauen getankt.“ Und Homberg freute sich auch über das dritte Finale gegen Neo Niedner. „Es war gut, dass wir den Gesamtsieg im direkten Duell ausgespielt haben. Im dritten Satz habe ich mich noch einmal gesteigert und am Ende auch verdient gewonnen.“

Osman Torski hinterließ in allen drei Turnieren der Serie den stärksten Eindruck, gewann in Offenbach und Bruchköbel und erreichte in Frankfurt das Finale, holte sich somit auch die Gesamtwertung. „Ich hatte beim Turnier in Offenbach schon einen guten Start“, sagte Torski nach seinem Erfolg. „Ich habe von Beginn an ein gutes Level gehabt, es war kein Spiel dabei, in dem ich nicht mit meiner Leistung zufrieden war.“

„Wir haben in allen drei Turnierwochen sehr gute Leistungen gesehen“, war Philipp Petzschner, DTB-Jugendtrainer und ehemaliger Weltranglistenspieler mit den gezeigten Spielen zu frieden. „Die Jungs haben sich gut verhalten, die erhoffte Wettkampfpraxis gesammelt und auch sehr spannende Spiele gezeigt.“

Als Vertreter der Politik dankte Landrat Thorsten Stolz (SPD) dem TC Bruchköbel auch im Namen der Stadt Bruchköbel, vertreten durch die erste Stadträtin Ingrid Cammerzell, für sein Engagement in der Ausrichtung von hochklassigen Tennisevents. Die Stadt Bruchköbel, aber auch der Main-Kinzig-Kreis erreichen damit weltweite Bekanntheit. Er kommt gerne immer wieder auf die Tennisanlage und sicherte weiterhin die Unterstützung des Kreises in enger Abstimmung mit der Stadt zu.

Ein Lob für den Ausrichter gab es auch vom Vorsitzenden des Hessischen Tennis-Verbandes, Kai Burkhardt. „Wir freuen uns über dem Verlauf der Turnierserie. Vor einigen Wochen hätte man damit und auch dem reibungslosen Start der Medenspiele sicher nicht rechnen können.“

Sieglind Weber, stv. Vorsitzende des Sportkreis Main-Kinzig e.V., war ebenfalls gekommen, um den Dank für die Ausrichtung einer von nur drei Turnierwochen der Serie zu überbringen und auf die Wichtigkeit der ganzjährigen Jugendarbeit hinzuweisen. Hierzu wird der Landessportbund Hessen sein Möglichstes beisteuern.

Mehr als zufrieden mit dem Ablauf der Turnierwoche zeigte sich auch Stefan Oßwald, Vorsitzender des TC Bruchköbel. „Wir sind froh, dass der DTB uns mit der Austragung der Finalwoche bedacht hat. Wir haben der Anfrage gerne zugestimmt, es war eine tolle Sache für den TC Bruchköbel und die Zuschauer.“

Ergebnisse des Spieltages:

 

 

H21

Ergebnis

H17

Ergebnis

10:00 Uhr

Spiel um Platz 5

Lane – Johann

(Platz 4)

6:7 1:1 Aufg. Lane

Olsson – Kelm

(Platz 2)

6:1 6:2

 

Spiel um Platz 7

Larwig – Künkler

(Platz 5)

7:6 6:3

Al Azmeh – Fix

(Platz 6)

Al Azmeh o. Spiel

nicht vor 12:00 Uhr

Spiel um Platz 3

Presuhn – Moraing

(Platz 4)

6:4 6:4

Gavrielides – Israelan

(Platz 2)

6:1 4:2 Aufg. Israelan

nicht vor 14:00 Uhr

Spiel um Platz 1

Torski – Schell

(Platz 4)

6:2 6:2

Niedner – Homberg

(Platz 2)

3:6 6:2 2:6

Abschlusstabellen Orthomol Next Gen Series:

H21

 

H17

 

1.

Osman Torski

1.

Maximilian Homberg

2.

Niklas Schell

2.

Neo Niedner

3.

Oscar Moraing

3.

Georg Israelan

4.

Bastien Presuhn

4.

Oliver Olsson

5.

Lewie Lane

5.

Taym Al Azmeh

6.

Fynn Künkler

6.

Liam Gavrielides

7.

Lars Johann / Jeremy Schifris

7.

David Fix

8.

Noel Larwig

8.

Elisa Peter

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner