TC Linsengericht: U18-Jungs sind Meister

Die U-18 Mädels des TC Linsengericht (von links): Cleo Bohlender, Hannah Sachwitz, Chiara Dony, Emma Riedl.

Tennis
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das U18-Tennisteam des TC Linsengericht um Patryk Molenda, Lenn Kühn, Max Bader, Elias Strauß und Leo Bader beendete die Sommersaison ungeschlagen.

tclinse8auma.jpg

U-18 Jungs

Auch ihr letztes Saisonspiel gewannen die Linsengerichter in Wächtersbach klar mit 5:1. Insgesamt verlor das Team nur zwei Einzelmatches im Wettbewerb und blieb ohne Verluste in den Doppel. Patryk Molenda und Lenn Kühn zeigten sich über den ganzen Sommer extrem stark und gewannen all ihre Matches glatt. Max Bader und Elias Strauss bestritten beide relativ schwere Matches, zeigten jedoch trotzdem große Stärke und gewannen jedes Mal. Leo Bader bewies, dass man auf ihn zählen kann, er holte einen Einzelsieg und gewann alle Doppel. Diese starke Leistung wird die Jungs noch mehr motivieren um nächstes Jahr wieder in der U18 anzugreifen. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg! Die Vorbereitungen für die kommende Saison fangen bald wieder an, hoffentlich ohne die Komplikationen, die das Coronavirus mit sich gebracht hat.

U-18 Mädels

Die U-18 Mädels verloren ihr Spiel beim TC Mittelbuchen sehr unglücklich. Zwei Matches, die erst im dritten Satz zu Ende gingen, entschieden über das 1:5 Endergebnis. Erfreulich der Sieg im  Doppel von Teamchefin Emma Riedl mit Hannah Sachwitz, die sich wie das gesamte Team in der laufenden Saison kontinuierlich  verbesserten. Trotz der Niederlage zeigten alle gutes Tennis und großen Kampfgeist. Am kommenden Samstag um 9.00 Uhr werden die Linsengerichter Mädels  wieder zu Hause spielen, dieses Mal gegen das Team aus Offenbach.

Frauenteam

Das berühmte quäntchen Glück fehlte den Frauen beim Auswärtsspiel in Langenselbold um einen greifbaren Sieg mit nach Hause nehmen zu können. Teamchefin Monika Reining verlor ihr Match erst im Champions-Tiebreak. Ebenso erging es der stark spielenden Desiree Kleiss, die den Tiebreak denkbar knapp mit 9:11 abgeben musste, ansonsten wäre ein Gesamtsieg sicher gewesen. Den Einzelpunkt steuerte Lisa Roßbach mit einer souveränen Leistung und einem 6:0/ 6:3-Sieg bei. Und wiederum im Champions-Tiebreak gewannen die Doppel Monika Reining mit Lisa Rossbach, sowie überraschend deutlich Desiree Kleiss mit Sabrina Huthmacher.

 

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2