Anzeige
Anzeige

U15 gemischt (Bezirksliga A)
Die gemischte U15 landet erneut einen Sieg. Das Spiel gegen Nidderau/Schöneck endete 4:2. Marie Schmank, Rocco Serrano, Fabio Sivieri sowie die Paarung Serrano/Sivieri waren erfolgreich.

U15 männlich (Bezirksliga B)
Nächster Punktgewinn für den Aufsteiger. In Steinheim erreichte das Team ein 3:3. Ben Auerbach und Luis Ullmann siegten im Einzel. Gregor Winkel unterlag denkbar knapp mit 8:10 im Champions-Tiebreak.

Damen I (Kreisliga A)
Knappe 2:4-Niederlage für die Damen des TCB. Einzig und allein Janina Kunkel konnte ihr Einzel erfolgreich gestalten und bleibt auch im fünften Einzel unbesiegt. Das Doppel Sara D’Addario / Janina Kunkel sorgte in einem echten Thriller (6:7, 7:5, 10:8) für den Doppelerfolg.

Herren I (Kreisliga A)
Erster Punktgewinn für die Youngster des TCB. Das Spiel gegen Hammersbach endete unentschieden. Luis Ullmann mit seinem ersten Erfolg bei den Herren und Justus Link siegten. Die Paarung Fleckenstein/Link macht das 3:3 klar.

Damen 30 (Bezirksliga A)
Mit 6:0 demontierte man den Gastgeber aus Bischofsheim. Stefanie Müller, Tanja Büttner, Annika Köhler und Mirjam Freund sowie die Doppel Müller/Büttner und Köhler/Freund waren erfolgreich. Bei noch zwei ausstehenden Spieltagen stehen die Chancen auf den Meistertitel weiterhin sehr gut.

Herren 30 (Bezirksoberliga)
Wieder so enges Ding beim Topspiel der Herren 30 (3.) in Langen (2.). Am Ende stand es leistungsgerecht 3:3. Markus Reitz (mit Nervenstärke nach zweimaligem 1:4-Rückstand) und Mark Ullmann in zwei klaren Sätzen sorgten für das 2:2. Das Doppel Reitz/Ullmann spielte ein starkes Doppel und siegte deutlich. Das TCB-Team ist somit auch nach sechs Spieltagen noch unbesiegt.

Herren 40 (Bezirksliga A)
Doppelspieltag für die Herren 40 des TCB. Zunächst stand das Nachholspiel-Derby gegen Haitz auf dem Programm. Holger Sattler und Kai Nolde siegten im Einzel klar und hatten auch gemeinsam im Doppel Grund zur Freude. Das 3:3 war ein gerechtes Ergebnis. Nur einen Tag später folgte das Spiel in Bruchköbel. Die H40, die noch mit einem Auge auf die ersten beiden Plätze schielen, mussten gewinnen. Und es lief alles nach Plan. Holger Sattler, Rene Büttner, Patrick Schmank und Joachim Fleckenstein stellten auf 4:0. Durch starke Einwechslungen verkürzte der Gastgeber in den Doppeln noch auf 2:4. Am folgenden Sonntag kommt es zum Showdown. Die ersten vier der Tabelle treffen in direkten Duellen aufeinander. Es ist noch alles möglich.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2