U10 gemischt (Bezirksliga A, Gr. 111)
Katharina Schaible war die Siegerin des Tages auf Seiten des TCB. Sie konnte ihr Einzel gewinnen. Zu weiteren Punkten hat es leider nicht gereicht.

U12 gemischt (Bezirksliga A, Gr. 116)
Ein enges Spiel mit einem verdienten 3:3-Unentschieden sahen die Zuschauer der gemischten U12. Max Hofacker siegte im Einzel souverän, genauso wie Leni Markgraf. Das Doppel Hofacker/Markgraf war auch gemeinsam im Doppel erfolgreich.

U15 gemischt (Bezirksliga A, Gr. 118)
Nächster klarer Sieg für die gemischte U15, diesmal mit 5:1 in Nidderau/Schöneck. Alle vier Einzel durch Fabio Sivieri, Rocco Serrano, Marie Schmank und Anton Stock wurden gewonnen. Das Doppel Schmank/Stock setzte den Schlusspunkt.

U18 männlich (Bezirksliga B, Gr. 104)
Die Gegner aus Erlensee/Rodenbach waren zu stark für die männliche U18. Einzig Leon Elster konnte beim 1:5 im Einzel punkten. Gregor Winkel lieferte einen starken Kampf, verlor jedoch im Champions-Tiebreak.

Herren I (Kreisliga A, Gr. 036)
Knappe 2:4-Niederlage für die ersten Herrenmannschaft des TCB. Oliver Winkel und Fabio Sivieri waren im Einzel erfolgreich. Die beiden Doppel gingen anschließend an die Gäste.

Damen 30 (Bezirksoberliga, Gr. 010)
Zweiter Sieg in Folge für die Damen 30. Mit 4:2 wurde das Team aus Mainflingen besiegt. Stefanie Müller im Champions-Tiebreak, Tanja Büttner und Annika Köhler sorgten für den 3:1-Zwischenstand. Dann sollte es nochmal knapp werden, doch Müller/Büttner siegten im Champions-Tiebreak.

Herren 30 (Bezirksoberliga, Gr. 039)
Erste Saisonniederlage (2:4) beim Spitzenreiter aus Gründau für die Herren 30. Einzig Rene Büttner war im Einzel siegreich. Mark Ullmann unterlag mit 8:10 im Champions-Tiebreak. Im Doppel konnte das Duo Manuel Jackel/Christoph Schmitt den zweiten Punkt erspielen.

Herren 65 (Gruppenliga, Gr. 115)
Das Team von Eintracht Wiesbaden wurde klar mit 5:1 geschlagen. Robert Appel, Karl-Heinz Lang und Klaus Klockow stellten auf 3:1. Die Doppel Lawitschka/Link und Appel/Lang machten den Deckel drauf.

Herren 65 (Bezirksliga A, Gr. 065)
Verdienter Punktgewinn für die Herren 65 II beim 3:3 in Froschhausen. Hasso Haas (im Champions-Tiebreak) und Manfred Fingerhut waren im Einzel erfolgreich. Beide zusammen siegten anschließend auch im Champions-Tiebreak im Doppel.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2