Während die Herren III (5:1 bei BW Schlüchtern) ihren zweiten Tabellenplatz festigten, rückten die Herren I auf Platz drei der Gruppenliga vor. Die Herren II feierten beim 6:3 bei Rosenhöhe Offenbach ihren zweiten Saisonerfolg.

Herren I (Gruppenliga)

3. Juli 2022, TG Bobstadt ‑ MSG BSS/TCB 0:6

Erneut feierten die Herren einen 6:0-Auswärtscoup. Dieses Mal wurde der Erfolg in Bobstadt eingefahren. Das Team um Mannschaftsführer Hendrik Neff rückt auf Platz 3 der Gruppenliga vor. Hendrik Neff (6:4, 3:6, 10:1), Lennart Neff (6:2, 6:3), Noa Simon (6:0, 6:3) und Debütant Tim Härtel (6:2, 6:3) konnten ihre Einzel bei heißen Temperaturen allesamt erfolgreich gestalten. In den Doppeln siegten H.Neff/Simon (6:2, 6:4) und L.Neff/Härtel (6:2, 6:1) ebenfalls äußerst souverän, so dass der Kantersieg feststand. In den beiden ausstehenden Matches sollen die noch notwendigen Punkte eingefahren, um ein weiteres Jahr Gruppenliga sicher zu stellen.

Herren II (Bezirksliga B)

3. Juli 2022, Rosenhöhe Offenbach ‑ MSG BSS/TCB 3:6

Im vorletzten Auswärtsspiel konnten die Herren II einen weiteren Sieg einfahren. In den Einzeln mussten sich leider Luis Manz (3:6, 1:6) und Nico Jöckel (2:6, 1:6) geschlagen geben. Tobias Eschke (6:0, 6:2) und Niclas Manz (6:1, 6:2) gewannen dagegen klar. Mathias Besser (4:6, 6:2, 10:6) und Marius Wolf (6:1, 3:6, 10:5) machten es spannend, setzten sich aber im Match-Tiebreak durch. Somit musste noch ein Doppel gewonnen werden, um als Sieger aus der Begegnung hervorzugehen. L.Manz/Eschke (2:6, 1:6) verloren und es kam somit auf die anderen zwei Doppel an. Hierbei konnten sich jedoch Besser/Jöckel (6:1, 6:1) klar durchsetzen und Wolf/Manz (2:6, 6:4, 10:6) machten es erneut spannend, gewannen aber schlussendlich auch.

Herren III (Bezirksliga B)

3. Juli 2022, BW Schlüchtern ‑ MSG BSS/TCB 1:5

Einen erfolgreichen Sonntag konnten die Herren III vermelden. Mit 5:1 setzte sich das Team um Jan-Luca Wintermeyer bei BW Schlüchtern durch. Finn Brenner (6:1, 6:0) zeigte im Spitzeneinzel eine sehr starke Partie und auch Florian Brenner (6:2, 6:0) stand dem kaum nach. Einen verdienten Erfolg konnte Alexander Münzel (6:3, 7:5) nach einem umkämpften Match vermelden., während Jan-Luca Wintermeyer (6:2, 6:2) souverän in zwei Sätzen gewann. Das Spitzendoppel Fl.Brenner/ Finn Brenner (2:6, 1:3, w.o.) musste verletzungsbedingt nach einem Sturz von Florian Brenner aufgegeben werden, während Münzel/Wintermeyer:(6:2, 7:5) nach einem starken ersten Satz im zweiten zu kämpfen hatten, bis der Erfolg bei 33 Grad in der Sonne feststand.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2