TC Biebergemünd: Premiere für Herren 65 in Verbandsliga

Herren 30 MSG (von links): Hinten Frederik Leidorf, Florian Schüssler, Tobias Weikinger, vorne Markus Reitz, Benjamin Strauch, David Gärtner. Fotografin: Frau Drews

Tennis
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein historischer Tag für den TC Biebergemünd mit dem ersten Auftritt der Herren 65 in der Verbandsliga.



U8:
Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die U8 des TCB. Beim TC Dietesheim stand am Ende ein 13:7 auf der Anzeigetafel. Nach ausgeglichenem Motorik-Teil siegten Lena Schmitt, Lea Appel und Nico Seiferth in drei der vier Einzel. Lena Schmitt / Nico Seiferth gewannen im Doppel klar, Matilda Kehr / Lea Appel sorgten mit einem Unentschieden im Doppel für den letzten Punkt.

Junioren U9 (2er):
Einen ganz tollen Kampf lieferten sich die Junioren U9 des TCB und der Gegner aus Rodenbach, mit dem besseren Ende für den TCB. Lukas Nolde (6:2, 6:7, 10:8) behielt die Nerven, ebenso wie Elias Ley (7:5, 6:4). Das knapp verlorene Doppel konnte die Freude über den 2:1-Sieg nicht trüben.

U12 gemischt (Bezirksliga A, 4er):
Eine knappe 2:4-Niederlage kassierte die U12 MSG zuhause gegen Klein-Krotzenburg. Marlon Klein siegte ganz glatt, während sich Elias Hof knapp geschlagen geben musste. Die weiteren Einzel gingen deutlich an die Gäste. Niklas Nolde / Elias Hof konnten im Doppel gewinnen, das Unentschieden für die Mannschaft blieb leider verwehrt.

U18 gemischt (Bezirksoberliga, 4er):
Eine „Weltpremiere“ feierte die gemischte U18 Mannschaft des TCB. Erstmals in der Geschichte des Verbands geht eine gemischte U18 an den Start, nachdem sich mit Waldacker und Langen zwei weitere Mannschaften für die Spielklasse fanden. Etwas unglücklich ging das Debut mit 1:5 verloren, nachdem die Matches von Marie Schmank und Anton Stock erst im Champions-Tiebreak an Waldacker gingen. Den Ehrenpunkt sicherten sich dann Marie Schmank und Anton Stock im Doppel.

Herren (Bezirksliga B, 6er):
Auch die komplett neu besetzte 6er Herren Mannschaft startete an diesem Wochenende in die Medenrunde. Beim TC Langenselbold hingen die Trauben jedoch zu hoch (0:9). Markus Seiferth im Einzel und das Duo Ley / Seiterth erreichten den Champions-Tiebreak, mussten letztendlich jedoch den Gegnern gratulieren. Der Motivation und Freude aufs nächste Spiel tat das Ergebnis allerdings keinen Abbruch.

Herren 30 MSG (Gruppenliga, 6er):
Nach dem erfolgreichen Auftakt folgte das erste Gastspiel beim TC Martinsee Heusenstamm. In den Einzeln zeigten Florian Schüssler (Sieg nach 4:6, 4:5 und 0:40-Rückstand) und Tobias Weikinger jeweils ganz starke Leistungen. Zwei unglückliche Niederlagen erlebten Benjamin Strauch und Frederik Leidorf (jeweils im Champions-Tiebreak). So war die Hypothek mit dem 2:4 relativ hoch. Nachdem die Herren 30 in allen drei Doppeln im ersten Satz gut im Rennen lagen, drehten die Gastgeber mehr und mehr auf und verdienten sich so ihren 6:3-Gesamterfolg. Benjamin Strauch und David Gärtner drehten dabei ihr Match im Champions-Tiebreak zum dritten Punktgewinn.

Herren 40 (Bezirksliga A, 6er):
Zweites Spiel, aber leider auch die zweite Niederlage für die Herren 40. Im Spiel gegen den Nachbarn aus Schlüchtern war jedoch alles drin. Auch das 3:3 nach den Einzeln hielt die Siegchancen aufrecht. Holger Sattler, Kai Nolde und Kai Wagner gewannen allesamt in zwei Sätzen. Patrick Schmank musste sich seinem Gegner im Champions-Tiebreak beugen. In den Doppeln waren die Gäste dann den Tick stärker. Holger Sattler / Kai Nolde waren erfolgreich, konnten die 4:5-Niederlage aber nicht verhindern.

Herren 65 (Verbandsliga, 4er):
Mit dem Gegner RW Kassel kam das „große“ Kassel in das kleine gleichnamige Dorf. Und die Aufsteiger des TCB hielten sehr gut mit. Alfons Damß beherrschte seinen deutlich besser eingestuften Gegner und siegte klar. Gerhard Lawitschka verlor sehr knapp im Champions Tiebreak. Mit 1:3 ging man in die Doppel. Hier konnte das Duo Lawitschka/Lang in einem mitreißenden Fight den zweiten Punkt sichern (7:6, 6:7, 10:6). Damß/Klockow mussten sich leider geschlagen geben zum 2:4-Endstand.

herrrn30tcbiebergms az

Herren 30 MSG (von links): Hinten Frederik Leidorf, Florian Schüssler, Tobias Weikinger, vorne Markus Reitz, Benjamin Strauch, David Gärtner. Fotografin: Frau Drews


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2