TC Biebergemünd: U9 Junioren feiern Meisterschaft

Von links: Elias Ley, Lukas Nolde. Fotograf: Herr Ley

Tennis
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die erste Meisterschaft für den TC Biebergemünd in der laufenden Saison holen die U9 Junioren.



U8:

Ein letzter Schritt ist noch zu gehen für die Meisterschaft für die Jüngsten des TCB. Nach dem 14:6-Erfolg in Meerholz wartet am letzten Spieltag das Team aus Lämmerspiel/Hausen. Mit einer 6:2-Führung ging man aus dem Motorik-Teil. Anschließend gewannen Lena Schmitt und Lea Appel ihre Einzel. Matilda Kehr holte ein Unentschieden. Die Vorentscheidung war gefallen, jedoch bauten Matilda Kehr / Finn Jackel (7:2) sowie Lena Schmitt / Lea Appel (5:5) den Vorsprung noch aus.

tcbiebergemuend 1706

Von links: Finn Jackel, Lea Appel, Nico Seiferth, Lena Schmitt, Matilda Kehr. Fotograf: Herr Schmitt

U9 Junioren:

Auch der TC Jügesheim konnte die Jungs nicht stoppen. Lukas Nolde und Elias Ley sicherten den Titel, der mit nur einem Verlustpunkt erzielt wurde. Riesen Freude bei den Jungs und den Eltern auf den Zuschauerrängen. Der Lohn für die tolle Saison ist die Qualifikation zur Teilnahme an der Bezirksendrunde.

tcbiebergemuend 1706 1

Von links: Elias Ley, Lukas Nolde. Fotograf: Herr Ley

U12 männlich (Kreisliga A, 4er):

Die MSG Linsengericht/Biebergemünd sichert mit einem 4:2-Sieg gegen Langenselbold/Rodenbach einen Platz in der vorderen Tabellenhälfte. Theo Fingerhut und Marlon Klein gewannen ihre Einzel. Pepe Wüstenhagen und Elias Hof verloren denkbar knapp im Tiebreak. Im Doppel spielten die Jungs ihre Stärke aus. Sowohl Fingerhut / Ungermann als auch Klein / Wüstenhagen waren siegreich.

U18 gemischt (Bezirksoberliga, 4er):

Premierensieg für die U18 gemischt. Die neugegründete erstmalig ins Leben gerufenen Mannschaft siegte glatt mit 6:0 gegen die SSG Langen. Fabio Sivieri, Marie Schmank, Anton Stock und Lena Hauck hatten in Einzel und Doppel keinerlei Mühe.

Herren (Bezirksliga B, 6er):

Unglückliche Niederlage für die Herren beim 3:6 gegen Ortenberg/Büdingen. Alleine drei Einzel gingen knapp im Champions Tiebreak verloren (Fabio Sivieri, Ulli Baute, Markus Seifferth). In den Doppeln sah das ganze schon anders. So konnten Sivieri / Wagner, Baute / Seifferth und Ley / Schweizer allesamt gewinnen und Ergebniskosmetik betreiben.

Herren 30 MSG (Gruppenliga, 6er):

Keine Chance für die Herren 30 der MSG Kinzigquelle/Elm/Biebergemünd gegen den Tabellenführer aus Mühlheim. Kämperisch wurde alles reingeworfen, aber die spielerische Klasse der Gäste musste man anerkennen. Zumindest der Ehrenpunkt im Doppel sollte geholt werden. Dies gelang Florian Schüssler / Gero Weber nach klasse Spiel und Nervenstärke im Tiebreak (Endstand 1:8).

Herren 40 (Bezirksliga A, 6er):

Nicht viel zu holen war gegen den Tabellenführer Seligenstadt/Froschhausen/Mainflingen. Zu stark waren die Gäste an den vorderen Positionen. Stefan Kleinfelder und Jens Hof konnten ihre Einzel jedoch siegreich gestalten und erhielten zumindest die theoretische Siegmöglichkeit. In den Doppeln waren diese jedoch schnell begraben. Am Ende stand es 2:7.

Herren 65 (Verbandsliga, 4er):

Nach knappen Niederlagen endlich der erste Punktgewinn für die Herren 65 in der Verbandsliga. Gegen den TC Seulberg stand es am Ende 3:3. Gerhard Lawitschka verteilte die sogenannte „Brille“ im Spitzeneinzel. Zudem gewann Karl-Heinz Lang in zwei sehr umkämpften Sätzen. Robert Appel unterlag im Champions Tiebreak. Das Doppel Lawitschka / Appel siegte souverän in zwei Sätzen.

Herren 70 (Bezirksoberliga, 4er):

Erster Sieg für die Herren 70 im Spiel gegen Götzenhain. Die Gastgeber hatten die Lage zu jeder Zeit und stellten durch Siege von Hasso Haas, Winfried Jackel, Alfons Link und Helmut Link bereits früh die Weichen. Die Doppel Haas / Günther und Jackel / H. Link machten den 6:0-Sieg perfekt.

HTV Pokal

Herren LK 10-25

Starker Auftakt der Herren im LK Bereich 10 bis 25. In Topbesetzung bestritt man das Gastspiel beim Nachbarn TC Freigericht. Markus Reitz sowie das Doppel Manuel Jackel / Oliver Winkel siegten souverän. Gregor Winkel lieferte sich einen heißen Fight an Position eins, gewann aber schließlich auch (Champions Tiebreak).

tcbiebergemuend 1706 2

Von links: Manuel Jackel, Markus Reitz, Gregor Winkel, Oliver Winkel. Fotografin: Frau Winkel

Herren 35 LK 18-25

Pokal können sie, die Biebergemünder. Das Gastspiel in Meerholz endete erfolgreich mit 2:1. Daniel Hofmann und Christoph Ley siegten in ihren Einzeln. Christoph Schmitt / Jens Hof zogen im Champions Tiebreak den Kürzeren.

tcbiebergemuend 1706 3

Von links: Jens Hof, Daniel Hofmann, Christoph Schmitt, Christoph Ley. Fotografin: Frau Schmitt


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2