Stein ́s Tivoli geht auf Theater-Tournee

Theater
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Theater live erleben, trotz Coronakrise, ist nun wieder möglich: Das Stein ́s Tivoli Theater aus Rodenbach, bekannt für seine Musicals und Boulevardkomödien, gastiert an sieben verschiedenen Orten mit insgesamt 17 Vorstellungen der Komödie „Als ob es regnen würde oder Geld macht nicht immer glücklich“ von Sebastien Thiéry.

tourtivolitheater.jpg
tourtivolitheater1.jpg
tourtivolitheater2.jpg

Seit März 2020 ist der Spielbetrieb der meisten Theater gänzlich zum Erliegen gekommen! Das ist hart und erfordert einen langen Atem, viel Geduld und eine gehörige Portion Optimismus. „Da wir in unserem eigentlichen Theater in Rodenbach den zur Zeit gebotenen Mindestabstand nicht einhalten können, müssen wir eben ausweichen und andere, größere, besser geeignete Räumlichkeiten bespielen“, so Theaterchef Martin Stein, "und so hat sich das Ensemble des Stein ́s Tivoli kurzerhand entschieden: Wir gehen auf Tour!"

"Von der Resonanz und Hilfsbereitschaft vieler Bürgermeister*innen und Ortsvorsteher der umliegenden Gemeinden waren wir begeistert“, sagt Louise Oppenländer, langjährige Schauspielerin und Regisseurin des Steins Tivoli. Viele Gemeinden ziehen also mit und stellen ihre großen Hallen, Kultursäle und Bürgerhäuser als Spielstätte zu Verfügung und machen schließlich eine kleine, aber feine Tournee im Main-Kinzig-Kreis möglich! „Für diese Großzügigkeit sind wir sehr dankbar“, ergänzt Theaterchef Martin Stein.

Und so erarbeitete das Ensemble des Steins Tivoli für jedes der verschiedenen Häuser Hygienekonzepte, um einen sicheren und sorgenfreien Abend gewährleisten zu können und nun können sie es kaum erwarten, endlich wieder auf die Bühne zu gehen, auf die Bretter, die ihnen so viel bedeuten und um die es sich zu kämpfen lohnt! Ihr Motto: Kultur ist wichtig, mindestens genauso wichtig, wie ein Mund und Nasenschutz!

Zum Inhalt des Stücks: Ein ganz normales Ehepaar führt ein ganz normales Leben. Laurence ist Schuldirektorin, Bruno Anästhesist. Doch von einem auf den anderen Tag gerät ihre bisher heile Welt aus den Fugen. Der Grund: Ein rätselhafter Geldsegen! Ist dieser plötzliche Reichtum eine Chance, oder ein Fluch? Was hat der obskure Nachbar damit zu tun, oder steckt die spanische Haushaltshilfe dahinter? Wer ist für das immer größer werdende Chaos verantwortlich? Die Situation spitzt sich zu und gegenseitige Verdächtigungen bringen Bruno und Laurence nervlich an ihre Grenzen.

„Als ob es regnen würde“ ist eine höchstamüsante, spannende und intelligente Komödie über das Geld und über die Gier.

Ensemble: Louise Oppenländer (Laurence) Klaus Heindl (Bruno), Christian Kerkhoff (Nachbar) Judith Baier (Teresa, die Haushaltshilfe)
Regie: Frank Heck

Tourdaten:
11. & 12.9. Bürgertreff Oberrodenbach
19. & 20.9. Bürgerhaus Erlensee
25. & 26.9. Amphitheater Hanau
2. & 3.10. Amphitheater Hanau
9. & 10.10. Bürgerhaus Maintal Bischofsheim
14. & 15.10. Gemeindezentrum Biebergemünd
17.10. Friedrich-Hofacker-Halle Niedermittlau
30. & 31.10. GNZ-Kultursaal Gelnhausen

Tickets ab sofort buchbar unter: www.steins-tivoli.de

Karten für die Vorstellungen im Amphitheater ausschließlich buchbar unter www.frankfurtticket.de

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2