ttchainschmietz.jpg

Sowohl der TTC, bisher Tabellendritter mit 15:5 Punkten, als auch der TV Roßdorf II, bis dahin Zweiter mit 16:6 Punkten, hatten die Chance mit einem Sieg die Tabellenführung zu übernehmen und die SG Bruchköbel III (ebenfalls 16:6 Punkte) als Spitzenreiter abzulösen. Entsprechend motiviert gingen beide Teams in die Partie. Aus den drei Doppelspielen zu Beginn konnte nur das Doppel 1 mit Alexander und Florian souverän punkten und so ging man mit einem 1:2-Rückstand in die Einzelspiele. Spitzenspieler Alexander hatte gegen die Nr. 2 der Gäste keine Mühe und glich mit einem klaren Sieg aus. Auch Florian zeigte sich gegen die starke Nr. 1 der Gäste von seiner besten Seite und brachte nach vier Sätzen dem TTC die 3:2-Führung. Im mittleren Paarkreuz zeigte Marc-Oliver seine Kämpferqualitäten und erhöhte nach fünf spannenden Sätzen auf 4:2.

Die ersatzweise spielende Jennifer, Spitzenspielerin der Damen-Bezirksligamannschaft, zeigte auch nach einem Satzrückstand gute Nerven und brachte mit ihrem klasse Topspin dem TTC die 5:2-Führung. Die im hinteren Paarkreuz stark besetzten Gäste hatten nach jeweils fünf hart umkämpften Sätzen das bessere Ende für sich und konnten ihr Team auf 5:4 heranführen. Als dann noch die Nr. 1 der Gäste nach einem knappen Fünfsatzsieg auf 5:5 ausglich, drohte das Spiel zu kippen. Doch Florian zeigte nach 0:2-Satzrückstand seine ganze Klasse und riss mit aggressivem Block- und Konterspiel das Match noch herum und brachte den TTC mit 6:5 in Führung. Marc-Oliver zeigte gegen die Nr. 3 der Roßdorfer seine ganze Offensivpower und baute mit einem klaren Sieg die Führung auf 7:5 Spiele aus. Die Nr. 4 des Gästeteams konnte noch einmal auf 7:6 verkürzen und hielt somit die Spannung hoch. Doch dann zeigte Daniel gegen die Nr. 5 eine taktisch kluge und spielerische Glanzleistung und brachte dem TTC die 8:6-Führung. Mannschaftsführer Matthias wollte dem nicht nachstehen und sorgte mit einem klaren und dominanten Dreisatzsieg für den verdienten und viel umjubelten 9:6-Endstand.

Der TTC Hain-Gründau II übernahm mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung die Tabellenführung mit jetzt 17:5 Punkten nach 11 Spielen.

Für den TTC 98 Hain-Gründau II spielten: Alexander Fendler (1), Florian Brill (2), Marc-Oliver Michel (2), Jennifer Resch (1), Daniel Stein (1) und Matthias Schmütz (1). Doppel: Fendler/Brill (1), Michel/Schmütz und Resch/Stein.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner