Bezirksmeisterschaften: Bruchköbels Damen glänzen

Tischtennis
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften im Tischtennis, bei denen die besten Spielerinnen und Spieler des Bezirks Mitte aufeinandertreffen, haben die Spielerinnen und Spieler der SG Bruchköbel in diesem Jahr äußerst erfolgreich abgeschnitten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

FuenteCura2911_jk.jpg

Mit sieben Titeln, acht zweiten Plätzen und sechsmal Bronze wurden insgesamt 21 Medaillen für Bruchköbel erspielt. Herausragend waren dabei die Leistungen der Bruchköbler Damen, die in vier der fünf Leistungsklassen ganz oben auf dem Treppchen standen. Ins Rampenlicht spielte sich dabei die erst 14-jährige Lara de la Fuente Cura, die sich im Einzel souverän den Damen C-Titel, Silber in den U18- und U15-Konkurrenzen sowie den U18-Doppeltitel an der Seite von Lana Rack erspielt hat.

Ebenfalls einen Titel sicherten sich Lana Rack (Damen B), Finja Thiele (Damen D), Michelle Schmidt (Damen A Doppel) sowie das Doppel Kathrin Klamann und Finja Thiele (Damen D und Damen C).

Foto: Lara de la Fuente Cura siegt in der Damen C - Konkurrenz



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2