Kraft finisht Ironman 70.3 in Zell am See

Triathlon
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Triathleten des „ADAC-Triathlonclub Main-Kinzig“ waren am vergangenen Wochenende an verschiedenen Veranstaltungen vertreten.

zellamseetria.jpg
zellamseetria1.jpg
zellamseetria2.jpg
zellamseetria3.jpg
zellamseetria4.jpg
zellamseetria5.jpg
zellamseetria6.jpg

Am Sonntag, den 26.08.18 fand in Egelsbach der Kobstädter Wald-Marathon bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen statt. Claudia Köpke, Andreas Köpke und Torsten Röll starteten auf der 10km-Strecke. Hier belegte Röll den 3. Platz in seiner Altersklasse (AK). Oliver Fink finishte den Halbmarathon und belegte ebenfalls Platz 3 in seiner AK.

Weniger Glück hatte Ramona Kraft beim 7. Ironman 70.3 in Zell am See mit dem Wetter. Bei 9 Grad Außentemperatur musste die Athletin ihre Kleiderwahl gut überdenken, damit der Körper nicht überhitzt und dann wieder auskühlt, denn die Nacht über hatte es in den Bergen auf dem Filzensattel geschneit. Knapp zwei Stunden vor Rennbeginn wurde die Disziplin „Radfahren“ gecancelt, da die Straßenverhältnisse zu gefährlich für die Athletinnen und Athleten gewesen wäre. Dennoch finishte Kraft den Swim über 1,9km und den Run über 21,1km in einer Zeit von 2:38:32h.

Und schließlich fand am 02.09.18 der letzte Ligawettkampf für die zwei Männermannschaften des ADAC-Triathlonclub Main-Kinzig statt. Um 6 Uhr in der Früh machten sich beide Mannschaften inklusive Supporter auf nach Baunatal zum Teamsprint. Hier waren 750m Schwimmen – 20km Rad mit Windschattenfreigabe – 5km Laufen, zu absolvieren. Aufgrund der kürzlich geänderten Regularien mussten die 750m in kurzer Schwimmhose geleistet werden oder man kassierte eine Zeitstrafe. Nach dem Schwimmen war eine kurze Pause. Darauf folgte ein Jagdstart zum Radfahren und Laufen, d.h. die Teams starteten in gestaffelter Zeit nach den Schwimmzeiten. Somit belegte Team 1 den 5. Platz und Team 2 den 15. Platz im Tagesklassement. Im Gesamtklassement der Saison 2018 steht Team 1 auf Platz 5 und Team 2 auf Platz 15 von insgesamt 16 Mannschaften.

Der letzte Wettkampf findet am 16.09.2018 in Alzenau statt. Hier wird die Vereinsmeisterschaft intern ausgetragen. Grundsätzlich geht es um den Spaß,das Gemeinschaftsgefühl und die Leidenschaft am Sport „Triathlon“, was alle im Verein des ADAC-Triathlonclub Main-Kinzig verbindet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner