ADAC-Athleten performen auf hohem Niveau

Triathlon
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Erneute Glanzleistungen zeigten die Athleten des ADAC-Triathlonclubs Main-Kinzig beim 18. Rodgau-Triathlon in Rodgau-Dudenhofen.

rodgautriath.jpg
rodgautriath1.jpg
rodgautriath2.jpg

Laura Martin siegte bei den Frauen über die Olympische Distanz (1,4km – 41km – 10km). Anna-Katharina Jäger (AK25) und Claudia Köpke (AK45) belegten jeweils Platz 2 in ihrer Altersklasse (AK) über die Sprintdistanz (400m – 14km – 4km). Weiter Starter des ADAC Triathlon-Club Main-Kinzig finishten erfolgreich ihre Distanzen. Gestartet sind: Michael Schulz (Sprint) und Mario Blandamura (Olympisch).

Hauptaugenmerk lag an diesem Sonntag auf der 5. Hessichen Triathlon Liga (5.HTL) der Männermannschaften. Per Wasserstart ging es für 2 Schwimmrunden auf 1,4km im Rodgauer Badesee flott zu. Nach steilem Ausstieg in die Wechselzone führte es die Triathleten auf eine 41km lange, flache und windanfällige Radstrecke. Zur Krönung wurden noch 10km laufend bei 30 Grad Außentemperatur bestritten.

Die Mannschaftskapitäne Manuel Jahn (1. Mannschaft) und Philip Becker (2. Mannschaft) führten jeweils ihre Equipe ins Ziel. Durch erneuten 2. Platz hat die 1. Mannschaft vor dem kommenden letzten Wettkampf der Saison 2019 den Aufsteig zum Greifen nahe. Nach Aussage des Mannschaftskapitäns Manuel Jahn, könnte die Aussgangslage nicht besser sein. Jetzt heißt es für die Athleten gut regenerieren, um in Bad Arolsen (8.9.19) noch einmal alles für den möglichen Aufstieg in die 4. HTL zu geben. Auch die 2. Mannschaft unter Kapitän Philip Becker zeigte eine aufsteigende Formkurve über die Olympische Distanz.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner