Das Kabarett Berliner Stachelschweine

Unterhaltung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 26. Oktober 2019 um 20 Uhr in der Kultur- und Sporthalle in Nidderau-Heldenbergen ist es soweit: „Die Stachelschweine“ feiern in den kommenden Wochen ihr 70-jähriges Bestehen als dienstältestes Kabarett Berlins und als zweitältestes der Republik.

Die traditionsreichen Berliner Stachelschweine starten mit ihrem neuen jungen Ensemble in ihrem 70. Jubiläumsjahr weiter durch. Mit zahlreichen nagelneuen und aktuellen Programmen präsentieren sich die Stachelschweine auf der Höhe der Zeit: Modernes, satirisches Entertainment mischt sich hier mit klassischem Sprechkabarett. Drei mit allen Wassern gewaschene Kabarettisten machen der ehrwürdigen Marke „Stachelschweine“ alle Ehren. Höchste musikalisch-satirische Unterhaltung zum Mitdenken – hier sind die Stachelschweine…Das ist bestes Hauptstadtkabarett! „Viel Tunnel am Ende des Lichts“ Das Jubiläumsprogramm zum 70 jährigen Bestehen der „Stachelschweine”. Auf dem Dach eines Berliner Hochhauses kommt es nachts zu einer kuriosen Begegnung. Eine Lehrerin, ein brandenburgischer Fleischfabrikant und ein Klimaforscher ertappen sich gegenseitig.

Alle, so scheint es, mit derselben delikaten Absicht: sich zwecks finaler Lebensbeendigung in die Tiefe zu stürzen. Nach anfänglicher Verwirrung entwickelt sich ein erfrischendes Gespräch. Wer trägt eigentlich die Schuld an der allgemeinen Misere? Die Globalisierung? Der Klimawandel? Die AFD? Terroristen? Oder überforderte Grundschullehrer? Die Fronten wechseln ständig und am Schluss herrscht allgemeine Verblüffung… „Viel Tunnel am Ende des Lichts“ ist rasantes, aktuelles politisches Kabarett, überraschend und witzig, eine unterhaltsame Inventur der allgemeinen politischen Lage. Mit: Melissa Anna Schmidt, Steven Klopp und Julian Trostorf; Text: Frank Lüdecke, Komposition und musikalische Leitung: Sören Sieg, Regie: Frank Lüdecke. Der Berliner Frank Lüdecke, selbst begnadeter Kabarettist, eröffnete 2012 die Buchmesse Main-Kinzig in Nidderau und hält somit ein weites Mal Einzug in die Region, diesmal auf dem Regiesessel. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 23,-- € und 28,--€ an der Abendkasse. Die Karten können an allen Vorverkaufsstellen in Nidderau, sowie den Bürgerbüros in Schöneck und Altenstadt oder online unter ww.nidderau.de/Veranstaltungskalender erworben werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner