Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in und um Frankfurt

Unterhaltung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stadt Frankfurt ist bekannt für ihre riesigen Wolkenkratzer. Doch nicht nur die hohen Gebäude laden zu einem Ausflug in die Großstadt ein, es gibt hier viele interessante Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.

Diese möchten wir Ihnen in unserem Beitrag kurz vorstellen. Vielleicht hören Sie das zum ersten Mal, doch in der Nähe des Mains in Frankfurt, gibt es viele schöne Museen und es lohnt sich definitiv, dort mal einen Besuch abzustatten. Die Großstadt gehört aufgrund der Anzahl und Größe der einzelnen Museen, zu den bedeutendsten Standorten Europas, wenn man Geschichte hautnah erleben möchte. Für ein breites Kulturangebot ist also steht's gesorgt. Das findet man so schnell in keiner anderen Metropole wieder. Neben dem Main auf der linken und rechten Seite, befinden sich die Einrichtungen, welche kulturell viel zu bieten haben. Dazu gehören unter anderem das deutsche Filmmuseum, das jüdische Museum, das deutsche Architekturmuseum, das Ikonen-Museum und das Museum für Kommunikation. Hier werden Sie also auf jeden Fall fündig, wenn Sie nach einem Museum suchen, welches ganz ihrem Geschmack entspricht.

Casinos

Nicht direkt in Frankfurt, jedoch einfach zu erreichen und für Fans von Glücksspiel und schickem Ambiente ein absolutes Muss, ist die Spielbank Bad Homburg. Hier gibt es neben einem breiten Angebot an Casinospielen auch gastronomisch einiges zu Entdecken und die Architektur sowie Einrichtung laden zum Bewundern und Verweilen ein. Auf der Seite https://casinoanbieter.de/spielbanken/casino-frankfurt/ finden Sie bei Interesse einen guten Überblick und alle wichtigen Informationen zur Spielbank.

Besuchen Sie das älteste Rathaus von Deutschland

Wussten Sie, dass das älteste Rathaus von Deutschland in Frankfurt sitzt? Es gehört zu den top Sehenswürdigkeiten in der Stadt und es ist wunderschön. Das Gebäude ist über 600 Jahre alt und hat natürlich die wildesten Zeiten überlebt. Es trägt den Namen „Römer“ und schon vor vielen Hundert Jahren, wurden hier Verhandlungen zur Wahl deutscher Könige und Kaiser geführt. Besonders beeindruckend ist die große Fassade, welche aus 3 Giebeln besteht. Auch der Römerbalkon macht einiges her und bietet einen weiten Blick über die Stadt. Vor dem Gebäude befindet sich der Römerberg. Sowohl das Rathaus, als auch der Römerberg liegen relativ zentral. Es gibt hier regelmäßige Veranstaltungen, darunter einige Märkte, Feste und Messen. Hier finden Sie unter anderem auch den Gerechtigkeitsbrunnen, die alte Nikolai Kirche, die Fachwerkhäuserzeile, das historische Museum, Häuser Frauenstein und das Salzhaus.

Der Palmengarten

Wenn Sie denken, dass es keine Grünflächen in Frankfurt gibt, dann irren Sie sich. Mitten in der Stadt können Sie das großes Pflanzenangebot genießen. Wir meinen damit den berühmten Palmengarten. Hier zeigen sich allerdings nicht nur Bäume und Palmen, sondern auch viele Pflanzen der anderen Art. Sie können sich Pflanzen aus der ganzen Welt anschauen, hier ist alles vertreten was das botanische Herz begehrt. Neben einem riesigen Kakteengarten, mit 1.200 m^2 Fläche, einem riesigen Blütenhaus, dessen Blüten sich über 200 m^2 erstrecken, gibt es im Palmengarten jede Menge tropische und subtropische Pflanzen, welche Sie sich anschauen können. Dabei sind die Schauhäuser nach den 4 Vegetationstypen untergliedert. Der Palmengarten wurde vor über 140 Jahren erstellt. Gründer waren einzelne Bürger, die den Ort ein wenig schöner machen und mehr Geselligkeit verleihen wollten.

Das Live Escape Game sorgt für ein wenig Action

Wenn es regnet und das Wetter wieder einmal nicht mitspielt, müssen Sie nicht den Regenschirm herausholen um die Frankfurter Stadt genießen zu können. Viele Bars und Restaurants laden auch in der kühleren und regnerischeren Zeit zum Entspannen ein. Sehr beliebt ist auch das moderne Live Escape Game. In Frankfurt ist bereits ein regelrechter Hype darum entstanden. Hierbei handelt es sich um einen witzigen Freizeittrend aus Japan. Es gibt mehrere Teams die gegeneinander antreten. Sie müssen in einen Raum gehen, der abgeschlossen ist. Ab dann läuft die Zeit, denn die Teilnehmer müssen sofort damit beginnen, in einem bestimmten Zeitabschnitt, komplizierte Rätsel zu lösen. Erst danach können sich die Teilnehmer befreien und den Raum wieder verlassen. Insgesamt werden 4 verschiedene Szenarien angeboten, aus denen die Besucher wählen können.

Frankfurt vom Boot aus entdecken

Wenn Sie Frankfurt einmal vom Wasser aus erleben möchten, so ist auch das problemlos möglich. Auf dem Main werden verschiedene Bootstouren angeboten, auf denen es sich die Touristen gut gehen lassen können. Natürlich bieten die Bootsführer eine richtige Sightseeingtour an, von der aus man die Stadt betrachten kann und verschiedene Erklärungen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten bekommt. Genau in einem solchen Boot, wirkt die Atmosphäre nämlich besonders entspannt und einladend. Von hier aus können Sie Frankfurt von seiner schönsten Seite aus erleben. Vom Wasser aus, bietet die schöne Sicht vielen Touristen eine völlig neue Perspektive.

Skyline Plaza

Natürlich können Sie in Frankfurt auch bequem shoppen gehen. Dafür müssen Sie einfach das Skyline Plaza besuchen. Hier können Sie ihrer Shoppinglust freien Lauf lassen und einkaufen was das Herz begehrt. Insgesamt gibt es über 170 Shops und Gastrobetriebe in dem riesigen Einkaufszentrum. Mit dabei ist auch ein Parkhaus und ein Fitness- & Wellnessbereich, wo es sich die Besucher gut gehen lassen können. Das riesige Einkaufszentrum wurde erst im Jahr 2013, Ende August eröffnet und ist damit noch gar nicht so alt. Zu Skyline Plaza gehört auch ein Hotel, welches aber erst 2016 eröffnet wurde. Täglich kommen hier fast 24.000 Besucher vorbei, um ihre Freizeit zu gestalten. Die Gesamtfläche beträgt insgesamt 58.000 m^2. Skyline Plaza wird vom ECE Projektmanagement betrieben und die Baukosten beliefen sich auf etwa 360 Millionen Euro. Jeder der in Frankfurt ist, sollte sich dieses gigantische Einkaufszentrum unbedingt einmal genauer ansehen. Auch gibt es einen Parkplatzen, mit über 2400 Stellplätzen. Sie können also getrost vorbeikommen und ihr Fahrzeug abparken.

Der Maintower

Auch möchten wir Ihnen noch den Maintower vorstellen. Dabei handelt es sich um einen riesigen Wolkenkratzer in Frankfurt, den sie unbedingt besichtigen sollten, wenn Sie schon einmal in der Stadt sind. Natürlich gibt es auch eine große Aussichtsplattform, von der aus Sie über die ganze Stadt blicken können, wenn sie möchten. Der Tower bietet auch interessante Lounges und Restaurants. An sich eignet sich das Gebäude also auch perfekt für einen kleinen Ausflug!

Interessante Diskotheken und Bars in Frankfurt

Wenn Sie in den bekanntesten Clubs in Frankfurt gehen wollen, dann haben wir für Sie eine kleine Auswahl an passenden Discotheken. Hier findet jeder die passende Bar, den richtigen Floor der zu seinem Musikgeschmack passt und die richtige Altersgruppe. Denn genau in diesen Kategorien unterscheiden sich die Clubs enorm! Natürlich gilt die Stadt Frankfurt am Main nicht als die beste Partystadt Deutschland, wenn Sie sich jedoch mit den Angeboten gut auskennen, werden Sie hier das Nachtleben auf jeden Fall in vollen Zügen genießen können. Hier gibt es angesagte Locations, ziemlich gute DJ´s, leckere Drinks und die verschiedensten Musikrichtungen. Deshalb stellen wir Ihnen zum Abschluss des Beitrags, noch die 3 bekanntesten Clubs und Diskotheken in Frankfurt vor.

The Parlour

Im Parlour könnt ihr es euch so richtig gut gehen lassen. Diese Bar gehört zu den besten Anlaufstellen Frankfurts, wenn es um gute Cocktails, eine ausgelassene Stimmung und eine schöne Inneneinrichtung geht. Mit dabei ist unter anderem auch Yared Hagos, er ist einer der bekanntesten Barkeeper des Landes. Er ist der Inhaber des Clubs. Hinter ihm steht ein junges und talentiertes Team, welches dafür sorgt, dass die Gäste sich wohl fühlen.

Chinaski

Auch das Chinaski gehört unserer Meinung nach, zu den besten Clubs in Frankfurt. Die große Bar befindet sich inmitten der Hochhäuser der Stadt. Bis zu 150 Gäste können in dieser Location feiern und ordentlich einen drauf machen. Die Inneneinrichtung ist rustikal und im Industrial Chic gehalten. Hier und da findet man etwas Graffiti, einige Tapeten und Spiegel die besonders sauber sind und den Club wiederum etwas moderner erscheinen lassen. Zu trinken gibt es alle möglichen Getränkesorten, dazu zählen natürlich edle Cocktails aber auch Qualitätsweine, welche auch direkt vom Bar-Team serviert werden.

Die Luna Bar

Auch die Luna Bar gehört unserer Erfahrung nach zu den besten 3 Bars in Frankfurt. Die Einrichtung ist zeitlos, es gibt eine lange Bartheke und tolle Lichteffekte. Aufgrund des breiten Angebots zahlreicher Getränke, ist die Bar besonders beliebt. Es gibt über 120 Cocktails, das ist schon eine ganze Menge. Mit dabei ist eine große Auswahl an leckerem Whiskey, traditionelle Cocktails aber auch einige Eigenkreationen. Als Besucher der Luna Bar, können Sie sich also von den alkoholischen Getränken überraschen lassen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner