Magische Advents-Show live aus dem Amphitheater

Unterhaltung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dass der Abend des vierten Advents besonders besinnlich, fröhlich und auch magisch wird, steht auf dem Wunschzettel für die Advents-Show, die am Sonntag (20. Dezember) ab 18 Uhr live aus dem Amphitheater ins Internet und über die städtischen Social-Media-Kanäle übertragen wird.

viellametta.jpg

Musiker aus der Region, Mental-Magier Nicolai Friedrich, ein Hanauer Schulkind und Oberbürgermeister Claus Kaminsky, der seine Lieblings-Weihnachtsgeschichte vortragen wird, stehen auf dem Programm des großen Advents-Finales. "Wegen der großen und positiven Zuschauer-Resonanz haben wir uns entschlossen, auch eine Silvester-Gala aus dem Amphitheater in die Wohnzimmer zu senden", verrät Bernd Michel vom städtischen Veranstaltungsbüro. "Das Ziel, Weihnachts-Atmosphäre zu verbreiten in einer Zeit, in der wegen der Corona-Pandemie eine normale Adventszeit nicht möglich ist, ist erreicht. Das kann man nach drei herzerwärmenden und heiteren Advents-Shows schon jetzt bilanzieren", ordnet Oberbürgermeister Claus Kaminsky ein. Bereits im Sommer war die Reihe #HanauDaheim im Internet mit der Übertragung von 50 Live-Veranstaltungen und vielen weiteren Angeboten zum Mitmachen und Zuschauen gestartet. Am Sonntag wird die vierte Advents-Show auf der Internetseite www.hanaudaheim.de/winter und über die städtischen Social Media-Kanäle (facebook.com/hanauerleben und https://www.youtube.com/hanauerleben) live übertragen.

Den Auftakt der rund 100 Minuten dauernden Show, durch die Philipp Heinzinger als Moderator durchs Programm führen wird, macht am Sonntag die vierköpfige Band Helium 6. Mit Sänger "Tofino", alias Heiko Schmidt, wird es eine rockige-besinnliche Liveshow aus dem Amphitheater. Seit mehr als 15 Jahren werden die Helium 6-Auftritte in Hallen, Festzelten und bei Open Airs bejubelt, ihre musikalische Vielfalt und ihr handwerkliches Können versprechen einen ausgelassenen Abend. Ihnen folgt Nicolai Friedrich, der das Publikum mit seiner Ausstrahlung, seinem komödiantischen und kunstfertigen Programm fesseln möchte. Scheinbar mühelos setzt Nicolai Friedrich die Naturgesetze außer Kraft: Gegenstände schweben, verwandeln sich oder tauchen an unmöglichen Orten wieder auf. Zeichnungen erwachen zum Leben und wie selbstverständlich liest der Magier und Mentalist Gedanken. Lesen ist auch das Thema eines Vorlesekinds der Hanauer Wilhelm-Geibel-Grundschule. Bereits am dritten Advent hatte eine der beiden Gewinnerinnen eines Lesewettbewerbs die Zuschauerinnen und Zuschauer mit einer Geschichte entzückt.

Während es beim Publikum zu Hause nach Weihnachten duftet, sorgt Heiko Schmidt, Frontmann der Band Helium 6, für die richtige musikalische Untermalung: Mit wunderbaren Klavier-Melodien und gefühlvollen Weihnachtsballaden untermalt Heiko Schmidt die besinnliche Stimmung. Als Schlusspunkt der "Winter in Hanau"-Reihe wird Oberbürgermeister Claus Kaminsky am 20. Dezember seine persönliche Lieblings-Weihnachtsgeschichte vortragen. Direkt nach dem Ende der Advents-Show bereiten Bernd Michel und seine Mannschaft dann die große "#HanauDaheim-Silvester-Gala" vor. Sie wird über die bekannten Kanäle live und kostenlos übertragen, auf dem Programm stehen Musik, Show und Spaß – etwa mit einem speziellen "Hanauer Dinner für One". "Da während der Advents-Shows viele Zuschauerinnen und Zuschauer über Facebook geschrieben haben, den Kanal also zum Austausch und zum Grüßen genutzt haben, werden wir das bei der großen Silvester-Gala noch kräftig erweitern", so Bernd Michel: Ab sofort können alle Zuschauerinnen und Zuschauer ihre persönlichen Neujahrsgrüße als Foto-, Video- oder Textbotschaft per WhatsApp an 0151-12260002 senden und somit Familie, Freunde und Verwandte grüßen. Weitere Einzelheiten über das Programm der "#HanauDaheim-Silvester-Gala", die am 31. Dezember um 20 Uhr beginnt, werden demnächst veröffentlicht.

Foto: Viel Lametta bei der Live-Übertragung der Advents-Galas aus dem Amphitheater live ins Internet über HanauDaheim.de und Soziale Medien.

Foto-Copyright: Stadt Hanau/David Seeger

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!