Konzert für die Corona-Helden wird live übertragen

Unterhaltung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es steht in keiner TV-Programmzeitschrift, doch am Sonntagabend, 5. September, lohnt es sich, den Smart-TV, den PC, das Tablet oder das Smartphone einzuschalten.

Anzeige
Anzeige

sommernachtlivedahei.jpg

Bereits ab 18 Uhr wird mit emotionalen Beiträgen auf den Live-Stream des Rock-Klassik-Konzertabends "Hanau sagt Danke – Sommernacht 2021" eingestimmt.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet den ganzen Abend über professionell produzierte Unterhaltung unter der Moderation von "Hanau daheim"-Moderator Philipp Heinzinger und Yvonne Backhaus-Arnold vom Medienpartner "Hanauer Anzeiger". Vor der eigentlichen Konzert-Übertragung gibt es als Einspieler eine Replik auf die Corona-Krisenzeit in Hanau und Interviews mit mehreren Persönlichkeiten, die sich unter aufopferungsvollem Einsatz den Herausforderungen in dieser schwierigen Zeit gestellt haben. Über die Social-Media-Kanäle haben die Zuschauer die Möglichkeit, ihnen mit "Likes" ebenfalls "Danke" zu sagen.

Die Marke "Hanau daheim" hat die Stadt Hanau bereits zu Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 etabliert. Unter dem Motto wurden Live-Konzerte von regionalen Künstlerinnen und Künstlern ins Internet gestreamt – zunächst aus dem Comoedienhaus und später aus dem Amphitheater. "Wir haben es damit sehr früh ermöglicht, dass das kulturelle Leben weitergeht", blickt Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky zurück. Schließlich seien Konzerte und Veranstaltungen seit Frühjahr 2020 nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich gewesen. "Es war uns ein Anliegen, den Künstlerinnen und Künstlern trotzdem eine Auftrittsmöglichkeit zu bieten und den Menschen wenigstens etwas Vergnügen und Kultur zu bieten", so der OB.

Kaminsky wird die Sommernacht 2021 gegen 19 Uhr offiziell eröffnen, dann folgt das Klassik-Rockkonzert der Neuen Philharmonie Frankfurt (NPF) mit einem "Best of" aus den vergangenen Jahren. Die Bilder des Abends werden unter anderem von einer Kran-Kamera eingefangen, die unter der Kuppel des Amphitheaters schwebt. Während der Konzertpause gegen 20 Uhr folgen Interviews mit NPF-Chef Dirk Eisermann und weiteren Hanauer Corona-Helfern, die dann auf die Bühne im Amphitheater gebeten werden. NPF-Dirigent Jens Tröster wird gegen 20.30 Uhr den zweiten Teil des Musikprogramms einleiten. Ganz im Sinne des auf dem Spielplan stehenden Stücks "Let me entertain you" von Robbie Williams setzt die Neue Philharmonie ihr Konzertprogramm bis 21.45 Uhr fort. Zuschauer können sich unter anderem auf weitere Interpretationen der Neuen Philharmonie Frankfurt von Hits der Weltstars Tom Jones, Phil Collins, John Miles, Prince oder Freddy Mercury freuen. Gegen 22 Uhr endet dann auch die Live-Übertragung aus dem Amphitheater.

Live dabei sein oder die Show im Nachgang genießen ist ganz einfach: Über das mit dem Internet verbundene Smart-TV-Gerät, dem PC, Tablet oder Handy die "Youtube"-Kachel anklicken und "Hanaudaheim-Sommernacht" als Suchbegriff eingeben oder als Adresse www.youtube.com/hanauerleben direkt eingeben und die Live-Übertragung für die "Sommernacht 2021" starten. Noch einfacher und direkt abrufbar ist der Stream über www.hanaudaheim/sommernacht oder www.hanauer.de/sommernacht.Wie in der Mediathek bei den öffentlich-rechtlichen Sendern kann die Sommernacht dort auch im Nachgang als Aufzeichnung abgerufen werden. Der Live-Stream wird zudem in Facebook übertragen, wo es wie bei Youtube für die Zuschauer die Möglichkeit gibt, Kommentare oder "Likes" zu hinterlassen. Über die folgenden Internet-Adressen kann am Sonntag, 5. September, ab 18 Uhr, die Veranstaltung "Hanau sagt Danke - Sommernacht 2021" gestreamt werden: www.Hanaudaheim.de/sommernacht; www.youtube.com/hanauerleben; www.hanauer.de/sommernacht; www.facebook.com/hanauerleben; www.facebook.com/HanauerAnzeiger Mit der Veranstaltung "Sommernacht 2021 – Hanau sagt Danke" würdigt die Stadt Hanau in Zusammenarbeit mit dem "Hanauer Anzeiger" die Verdienste jener Menschen, die sich in den zurückliegenden Monaten der Corona-Pandemie besonders eingesetzt haben. Rund 450 Menschen von ihnen sind stellvertretend eingeladen worden und können den Abend live im Amphitheater verfolgen.

Foto: Schon im vergangenen Jahr wurden Konzerte aus dem Amphitheater live ins Internet übertragen. Am Samstag sorgt die "Hanau-Daheim"-Crew ab 18 Uhr für eine ganz besondere Sommernacht.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2