Löwenstarkes Bertha-Musical: Holt aus jedem Tag das Beste!

Unterhaltung
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Einen wunderschönen und großartigen Abschluss des Schuljahres 2021/2022 bildeten fünf Musical-Aufführungen der Bertha-von-Suttner-Schule Nidderau mit „Bertha im Wunderland“.

Dank großzügiger Bereitstellung der Willi-Salzmann-Halle konnte ausgiebig geprobt werden. „Folge nach Genuss des Schrumpftrankes dem Weißen Kaninchen durch die Tür in die Zauberwelt!“ Doch Halt! Zuvor beauftragt Fa. Schrumpftrank und Söhne den Erzähler, die Herren Klose und Möller zur Begrüßung hochrangiger Persönlichkeiten darunter u.a. Landrat Thorsten Stolz, Landrat a.D. Karl Eyerkaufer, Bürgermeister Andreas Bär und den Bundestagsabgeordneten a.D. Bernd Reuter auf die Bühne zu bitten.

Während die Schulleiter der „Bertha“ (Harald Klose) und der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden (Christoph Möller) erklären, wie sie die Landesmittel aus dem Programm „Löwenstark-der Bildungskick“ gar nicht besser, als in dieser Koproduktion anlegen konnten, streicht ihnen ein Löwe um die Beine. Sollte das der hessische Löwe sein? Genauso stark, wie die jungen Tänzerinnen und Musikerinnen und Musiker, die Schauspieler und Schauspielerinnen, die das ganze Schuljahr über zusammenwuchsen zu einem großartigen Team.

Beteiligt an der AG „Musiktheaterprojekt“, waren neben Fachbereichen der Musikschule: Die Bereiche Tanz-AG und Darstellendes Spiel unter Leitung von Sylvia Tischer-Rosch, Kunstklassen (Helene Schadt-Przylas), Orchesterklassen (Susanne Riedl-Komppa) sowie Technik (Jan Härterich). Die szenischen Darstellerinnen und Darsteller stellten überwiegend die Klassen 5b, 5f und 6f, zwei verschiedene Besetzungen sicherten fünf Aufführungen und zahllose Proben bei eventuellen Ausfällen.

Der groteske Stoff des Musicals geht auf die Vorlage vom in der letzten Vorstellung anwesenden Chris Goy (Junges Theater Wachenbuchen) und „Alice im Wunderland“ zurück. Gesangspädagogin Cornelia Sander von der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden, äußerst erfahren in der Durchführung von Musiktheaterprojekten mit Kindern und Jugendlichen, übernahm im Oktober 2021 die Regie und adaptierte den von Eile und Ruhe handelnden Stoff für die Bertha. Zwölf Szenen, sieben Orchesterstücke, fünf Tänze und zwei Gesangssolos verband sie zu einem Musical. Drei herrlich bunte Bühnenbilder und zahllose Requisiten bauten der Wahlpflichtkurs Kunst und Design Klasse 9, die Klasse 5d sowie André Kräker.

Die musikalische Begleitung übernahmen Schülerinnen und Schüler des Schulorchesters sowie den Klassen 7a, 7b und 8a und die Sängerin Anna Knebel mit Memory aus Cats. Das Repertoire der Orchesterklassen bot bekannte Melodien: „Pomp and Circumstances“, „Shenandoah“, „Wellerman“ als Wunderlandlied, „The force awakens“ für den Zauberzeisig, die Spielkarten marschierten zu „How to train your dragon“, „Trumpet Voluntary“ als Aufzugsmusik für den Hofstaat der Herzkönigin. Die Probleme der Coronazeit und im Winter draußen probend, waren in der glühenden Julihitze vergessen. Die Aufführungen wurden von Elisabeth Kretzschmar-Wegener geleitet, Susanne Riedl-Komppa begleitete am Klavier und verstärkte, wie weitere Kolleginnen und Kollegen auch, das Orchester. Die 13-köpfige Tanzgruppe zeigte große Sicherheit, jeder Schritt und auch Hebefiguren klappten wie am Schnürchen.

Ein Erzähler führt durch die Handlung: Das weiße Kaninchen soll im Auftrag der Herzkönigin aus der Bibliothek das Buch der Erinnerung holen und wenn es nicht pünktlich zurück sei, wolle sie ihm den Kopf abschlagen. Der Maulwurf Herbert Schaufelacker verliert die Uhr des hektischen, unter Zeitnot leidenden weißen Kaninchens nicht ganz zufällig in einem Wassereimer. Das ist Wunderland: Die Zeit vergeht auch ohne Uhr. Wegweiser zeigen den Weg zum Schloss.

Das Publikum fungiert als Alice, durch Sticker an der Kleidung berechtigt, ins Wunderland einzutreten, durch die Rollen immer wieder in die Handlung einbezogen. So trifft man die Zwillinge Dideldumm und Dideldei, die selbst nicht wissen, wer wer ist und mit erhobenem Zeigefinger eine Geschichte von abenteuerlustigen kleinen Austern erzählen, die besser auf die Eltern gehört hätten. Der Zauberzeisig will sein Karamellbonbon wegzaubern, findet aber das Zaubertuch nicht und verschenkt daher das Bonbon. Der geniale Hutmacher feiert jeden Tag Nicht-Geburtstag mit Teaparty, mehrstöckiger Riesentorte und vielen verrückten Gästen, hier taucht die Uhr in der Teekanne wieder auf. Lebenszeit verlängern, indem man eine Uhr im Tee ziehen lässt?

Äußerst bemerkenswert die reifen Soloauftritte der Raupe Raschid Khan, die in ihrem Blatt chillt und von der Verwandlung träumt, von Undine Froschlöffel, die dem Erzähler ihr einzigartiges Museum „Löffelarium“ zeigt, des Pfaues, der auf dem Fahr-Rad herumdüst, in den Schmetterlingskokon hineinlauscht. Geduld müsse man haben, da sich die Dinge in Ruhe entwickeln wollten und man solle aus jedem Tag das Beste holen, so der Ratschlag aus dem Kokon. Die Szene der Grinsekatzen mit ihrer Aufforderung: Mundwinkel nach oben, damit fangen die Gedanken an, zu tanzen! Dem geschlüpften Schmetterling schließlich, der philosophierend über die drei fantasievoll bunten Bühnenbilder flattert und den Kronenbrunnen entdeckt. Kronen, die einem passen oder auch mal zu eng werden, warum nicht mal die Krone wechseln? Die Spielkarten sollen die weißen Rosen im Schlossgarten rot anmalen und zweifeln den Sinn des königlichen Befehls an.

Das Finale zeigt die Szene auf dem Schloss. Die Herzkönigin möchte, dass die Untertanen ihr huldigen, doch die wissen nicht, wie es geht. Cholerisch, wie sie ist, will sie allen den Kopf abschlagen, doch Gewalt sei keine Lösung, so ihre Schwester, die weiße Königin. Das Buch der Erinnerung findet sich, ist aber nur zu öffnen, indem beide Schwestern ihre Kronen abnehmen. Lange stand man noch zusammen, mochte sich nach den langen Monaten des Probens gar nicht trennen. Der Wunsch nach einem weiteren großen Projekt war bereits zu hören. Wer weiß?

musicalloewebertha az

musicalloewebertha az1

musicalloewebertha az2

musicalloewebertha az3

musicalloewebertha az4

musicalloewebertha az5


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2